Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Jubiläumsjahr 2005 - 50 Jahre Bundesheer"

In das Jubiläumsjahr 2005 fallen mehrere runde Jahrestage, die für die Republik Österreich von großer historischer Bedeutung sind.

Zu den Anlässen
* 60 Jahre Kriegsende,
* 60 Jahre II. Republik,
* 50 Jahre Staatsvertrag,
* 50 Jahre UNO-Mitgliedschaf,
* 10 Jahre EU-Mitgliedschaft
gilt es auch,
* den fünfzigsten Geburtstag unseres Bundesheeres
in angemessener Form zu begehen.

Gleichzeitig fallen in das "Jubiläumsjahr 2005 - 50 Jahre Bundesheer"
* 100 Jahre Panzer in Österreich,
* 45 Jahre Auslandseinsätze getragen von Soldaten des Bundesheeres und
* 10 Jahre Beteiligung Österreichs an der Partnerschaft für den Frieden.

Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft

In Würdigung dieser besonderen Anlässe wird das Bundesheer im Jahr 2005 eine Reihe verschiedener Aktivitäten durchführen, die über die historische Dokumentation hinaus gehen.
Das Ziel dabei ist es, einen Brückenschlag aus der Vergangenheit in die Gegenwart und Zukunft zu schlagen, um damit in der Öffentlichkeit aber auch im Bundesheer selbst ein angemessenes Selbstverständnis als gemeinsames Fundament für die Zukunft zu schaffen. Schließlich soll damit auch ein Beitrag zur Akzeptanz und Unterstützung notwendiger Maßnahmen durch und für unser Heer im Interesse unserer Sicherheit geleistet werden.

Aktivitäten

Während des gesamten Jubiläumsjahres werden mit Schwergewicht zwischen 15. Mai und 26. Oktober 2005 im gesamten Bundesgebiet sowie vereinzelt im Ausland unter Nutzung ohnehin geplanter Aktivitäten und unter Einbindung verschiedener Partner
* Veranstaltungen, Symposien, Seminare, Ausstellungen durchgeführt sowie
* spezielle Publikationen, Dokumentationen, Medienbeiträge erstellt und präsentiert.

Vorgesehen sind:

15. Mai 2005
Staatsakt und Feier zu "50 Jahre Staatsvertragsunterzeichnung" im BELVEDERE - eine Veranstaltung der Bundesregierung mit Beteiligung des Bundesheeres.

20. Mai 2005
"Internationales Militärmusiktreffen 2005" im EM-Stadion in Salzburg - Rasenschau mit allen Militärmusiken Österreichs sowie aus unseren Nachbarstaaten.

21. Mai 2005
"Tag der Landstreitkräfte" - Informations- und Leistungsschauen an sieben Plätzen der Salzburger Innenstadt.

9. - 12. Juni 2005
"RESCUE 2005" in Irdning im Ennstal - eine Veranstaltung des BMI, des Landes Steiermark und der Marktgemeinde Irdning zur Präsentation von Organisationen und Firmen aus den Bereichen Zivilschutz, Rettungs- und Feuerwehrwesen sowie Sicherheit; Beteiligung des Bundesheeres mit Vorführungen, Geräteschau und Unterstützung der Durchführung zur Präsentation von 50 Jahren Kompetenz des Bundesheeres in qualifizierten Hilfs- und Assistenzleistungen.

24. und 25. Juni 2005
"Airpower 2005" in Zeltweg - Großflugtag der Luftstreitkräfte mit internationaler ziviler und militärischer Beteiligung.

22. Oktober 2005
Großangelobung und Zapfenstreich in Innsbruck..

23. Oktober 2005
"Nationalfeiertag 2005" mit Informations- und Leistungsschau in Innsbruck..

25. Oktober 2005
Großangelobung mit Zapfenstreich in Wien mit Militärmusiken aus Österreich und aus den vier
Signatarstaaten des Staatsvertrages.

26. Oktober 2005
"Nationalfeiertag 2005" mit einer Informations- und Leistungsschau sowie einer Parade in Wien unter internationaler Beteiligung.

Ausstellungen

ab 3. Mai 2005
Wanderausstellung "50 Jahre Bundesheer 2005 - 50 Jahre Sicherheit: gestern – heute – morgen".
Ab Eröffnung bis 17. Mai im HGM zu sehen – ab dann im gesamten Bundesgebiet bei durch das Bundesheer genutzten Veranstaltungen zu sehen.

24. Mai - 2. Oktober 2005
"Sammlung 2005" - Ausstellung historischer Luftfahrzeuge im HGM zur Dokumentation der Geschichte der österreichischen Luftstreitkräfte der II. Republik.

22. Juni - 30. Oktober 2005
"Phönix aus der Asche" - Ausstellung über den Wiederaufbau nach 1955 und über die Geschichte des HGM.

28. August - 10. Oktober 2005
"Bunkermuseum Wurzenpass" - vom Bundesheer unterstützte Privatinitiative; sie zeigt dort und auf www.bunker.at neben den insgesamt elf Festen Anlagen verschiedenster Bauarten samt Stellungssystem der ehemaligen Sperrkompanie W/73 eine umfassende Dokumentation zur Geschichte der Sperrtruppe und der Landesbefestigung des Bundesheeres zwischen 1955 und 2005.

Des Weiteren vorgesehen
* Wanderausstellung "50 Jahre Bundesheer in Kärnten",
* Wanderausstellung "50 Jahre Bundesheer in Vorarlberg" sowie
* Alpinausstellung Innsbruck.

Publikationen

bis Mai 2005
Text- und Bildband "50 Jahre Bundesheer 2005 – 50 Jahre Sicherheit: gestern – heute - morgen." -
deutsche und englische Ausgabe mit 226 Seiten.

bis Mai 2005
Aufsatzsammlung "50 Jahre Bundesheer 2005 – 50 Jahre Sicherheit: gestern – heute - morgen"
mit Chronik.

bis Mai 2005
Truppendienst-Sonderheft "50 Jahre Bundesheer – 50 Jahre Sicherheit: gestern – heute - morgen" - geschichtliche Kurzdarstellung.

Des Weiteren vorgesehen
* Text- und Bildband "Going International" und
* Bildband "Fotowettbewerb: 50 Jahre Bundesheer – 50 Jahre Sicherheit".

Medienbeiträge

15. Mai 2005
TV-Live-Übertragung im ORF des Staatsaktes und der Feier zu "50 Jahre Staatsvertragsunterzeichnung" im Belvedere in Wien.

5. Juni 2005
ORF-Beitrag "Österreichbild am Sonntag" - ein Beitrag über die Entwicklung der Militärluftfahrttechnik 1955 - 2005 ("Von der YAK 18 bis in das Zeitalter der 4. Generation").

25. Juni 2005
TV- Sondersendung im ORF - "Airpower 2005" in Zeltweg.

9. September 2005
"50 Jahre Bundesheer" - eine 50minütige ORF-Dokumentation über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unseres Bundesheeres.

26. Oktober 2005
TV-Live-Übertragung der Parade in Wien im ORF.

Symposien und Seminare

16. und 17. Juni 2005
"Armee, Zeitgeist und Gesellschaft" in Graz - ein gemeinsames Symposium der Wissenschaftskommission und der Universität Graz.

Des Weiteren sind vorgesehen:
Symposien an der Landesverteidigungsakademie, Militärakademie und der Heeresunteroffiziersakademie.

Ansprechpartner

Die Projektleitung für die gesamten Vorhaben für das "Jubiläumsjahr 2005 - 50 Jahre Bundesheer" ist der Gruppe Kommunikation im BMLV übertragen. MjrdhmfD Mag. Andreas Scherer hat als eingeteilter Projektleiter alle Aktivitäten zu koordinieren.

Projektgruppe
"50 Jahre Bundesheer"

AG Stiftgasse 2a
1070 Wien,

Telefon: 01/5200-39382 DW
Handy: 0664/62 211 64
Fax: 01/5200-17356 DW
E-mail: 50jahrebh@bmlv.gv.at]

Die Redaktion

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit