Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Forschungsprojekt Sperrtruppe und Landesbefestigung

Zeitzeugen, Fotos und Unterlagen jeder Art werden dringend gesucht!

Die Geschichte der Sperrtruppe und der Landesbefestigung im Bundesheer zwischen den Jahren 1955 und 2005 wird derzeit in einem eigenen Forschungsprojekt als Beitrag zum Jubiläumsjahr 2005 aufgearbeitet.

Zum Aufbau einer entsprechenden Dokumentation und Studiensammlung wird einschlägiges Material jeder Art benötigt, insbesondere werden gesucht:
- Ausbildungs-, Übungs- und Einsatzunterlagen,
- Skizzen und Kartenmaterial,
- Fotos, Dias und Videos,
- Abzeichen,
- Ausrüstungs- und Bekleidungsgegenstände.

Die Unterlagen wären im Original oder als Kopie auf Dauer oder leihweise zur Digitalisierung zur Verfügung zu stellen.

Gesucht werden aber auch Zeitzeugen, die für Interviews zur Verfügung stehen und aus ihrer persönlichen Erfahrung zum Thema erzählen.

Kontaktaufnahme
Wer mithelfen kann und will, wird gebeten, sich mit dem Projektleiter in Verbindung zu setzen.

MjrdhmfD Mag. Andreas Scherer
BMLV/GrpKomm/Ltr ProjGrp 50JBH
1070 Wien, AG Stiftgasse 2a

Telefon: 01/5200 - 21350 DW
Handy: 0664/62 21 164
Fax: 01/5200 - 17356 DW
E-Mail: andreas.scherer@bmlv.gv.at

Ausstellung
Die aufbereiteten Ergebnisse werden in einer Dissertation zusammengefasst und in einem Buch herausgegeben sowie auf der Homepage www.bunker.at (bereits online) und im Bunkermuseum auf dem Wurzenpass in Kärnten zu sehen sein (Eröffnung: 26. August 2005).

MjrdhmfD Mag. Andreas Scherer

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit