Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Landesverteidigungsakademie

Logo der Landesverteidigungsakademie

Die Landesverteidigungsakademie ist die höchste Ausbildungs- und Forschungsstätte des Österreichischen Bundesheeres. Die Akademie gilt als intellektuelles Zentrum des Verteidigungsressorts und ist Leitakademie des "Wirkungsverbundes Militärhochschule".

Insbesondere auf den Gebieten der sicherheitspolitischen Forschung und des Fremdsprachenwesens ist die Landesverteidigungsakademie führend. Zahlreiche Forschungsprojekte mit Universitäten im In- und Ausland bilden die Grundlage für die Lehrtätigkeit. Insgesamt werden rund 350 Kurse und Lehrgänge im Jahr angeboten. Eine wesentliche Aufgabe der Akademie ist auch die Gestaltung sicherheitspolitischer Symposien und Tagungen auf internationalem Niveau.

Die Landesverteidigungsakademie bildet zukünftige Generalstabsoffiziere, Offiziere des höheren und militärfachlichen Dienstes und andere höhere Offiziere (Intendanzoffiziere, Militärärzte, Militärtechniker und andere) mit abgeschlossenem universitärem Studium aus. Truppenoffiziere des Aktivstandes und der Miliz werden zu Kommandanten und Stabsmitgliedern höherer Führungsebenen aus- und weitergebildet.

Aktuelles

"Common Security and Defence Policy Orientation Course" an der Landesverteidigungsakademie

Key Note-Speaker Sven Biscop.

Bereits zum elften Mal fand der "Common Security and Defence Policy Orientation Course" des "European Security and Defence College" (ESDC) an der Landesverteidigungsakademie statt. Von 14. bis 17. September 2020 nahmen 30 Personen aus fünf Nationen teil - darunter der kürzlich begonnene Masterstudiengang Militärische Führung/22. Generalstabsausbildung, Angehörige der Landesverteidigungsakademie sowie Vertreter anderer Ministerien. Durch die aktuelle ...  Lesen Sie mehr

Sozialforscher der Landesverteidigungsakademie unterstützen Corona-Krisenmanagement

Oberstleutnant Stefan Rakowsky stellte die Studienergebnisse vor.

Die "COVID-19 Future Operations"-Plattform ist eine interdisziplinäre Expertengruppe, die wissenschaftliche Einschätzungen zur Bewältigung der Covid-19-Krise zur Verfügung stellt. Neben der unmittelbaren Unterstützung des Krisenmanagements soll damit auch ein Beitrag zur langfristigen Erhöhung der Resilienz der österreichischen Gesellschaft geleistet werden. Mit Oberstleutnant Stefan Rakowsky und Wolfgang Prinz sind zwei Experten des Zentrums für ...  Lesen Sie mehr

Dekretverleihung für internationale Offiziersanwärter an der Landesverteidigungsakademie

Generalleutnant Erich Csitkovits überreichte die Dekrete.

Am Freitag erhielten an der Landesverteidigungsakademie sechs Offiziersanwärter und eine Offiziersanwärterin aus Bosnien und Herzegowina sowie eine Offiziersanwärterin aus Montenegro feierlich ihr Abschlussdekret im Beisein des Akademiekommandanten Generalleutnant Erich Csitkovits, des bosnischen Militärattachés Oberst Dusko Matiæ und des Militärattachés von Montenegro, Oberstleutnant Vucic Boskoviæ.  Lesen Sie mehr

Landesverteidigungsakademie

Kontakt

Major Hannes Schramm E-Mail
Tel: 050201 - 1028150
Landesverteidigungsakademie
AG Stiftgasse General Spannocchi
Stiftgasse 2a
1070 Wien

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit