Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Überreichung der Dienstzeugnisse des 8. Fachhochschul-Masterstudiengangs "Militärische Führung"

20. Mai 2020 - 

14 Offizieren des Fachhochschul-Masterstudiengangs "Militärische Führung" wurde der akademische Grad "Master of Arts in Military Leadership" verliehen. Auch in der Corona-Krise bleibt das Österreichische Bundesheer ein Garant für Stabilität und bildet weiterhin seine Offiziere umfassend aus. Die Feierlichkeiten fanden selbstverständlich unter allen gebotenen Sicherheitsmaßnahmen im kleinen Rahmen statt.

Feierlichkeiten unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen

Der Kommandant der Landesverteidigungsakademie, Generalleutnant Erich Csitkovits, begrüßte die Absolventen und Vertreter des Kolloquiums im Kinosaal der Landesverteidigungsakademie. Der sonst übliche große Festakt wurde wegen der Corona-Krise entsprechend verschlankt. In seiner Ansprache dankte der Kommandant allen Studiengangsteilnehmer für ihr großes Engagement und ihre Bereitschaft sich in den Dienst unseres Landes zu stellen - gerade auch in so einer herausfordernden Zeit.

Akademischer Eid und Dekretübergabe

Der Vorsitzende des Kollegiums, Universitätsprofessor Dietmar Rößl, hob die hohe Leistungsbereitschaft der Studierenden hervor und gratulierte ihnen zu ihrem erfolgreichen Studienabschluss. Danach legten die Teilnehmer des Masterstudiengangs den akademischen Eid ab. Im Anschluss erfolgte die Dekretübergabe durch den Vorsitzenden des Kollegiums und die Verleihung des Studiengangs-Abzeichens durch den Kommandanten der Akademie.

Hochkarätige Ausbildung

Der Fachhochschul-Masterstudiengang vermittelt alle jene Qualifikationen und Kompetenzen, die eine Führungskraft des Bundesheeres oder einer vergleichbaren Organisation im zivilen Bereich benötigt, um Führungsaufgaben als Kommandant eines Bataillons oder in besonders qualifizierten Verwendungen im Ressort sowie in höheren Stäben wahrzunehmen. Die universitäre Ausbildung fordert von den Lehrgangsteilnehmern aufgrund der Komplexität der Ausbildungsinhalte ein hohes Maß an persönlichem und zeitlichem Engagement.

Der Master-Studiengang

Seit Herbst 2011 wird der vier-semestrige Studienlehrgang als Vollzeitstudium am Institut für Höhere Militärische Führung an der Landesverteidigungsakademie angeboten. Der Studiengang umfasst insgesamt 13 Module, die sich zum Teil über mehrere Semester erstrecken. Die Vorlesungen werden unter anderem von Vortragenden der Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien gehalten. Vermittelt werden Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, die die Studierenden in ihrem zukünftigen Tätigkeitsbereich als Führungskraft und besonders qualifizierter Stabsoffizier benötigen.

Der Jahrgangssprecher bei seiner Dankesrede. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der Jahrgangssprecher bei seiner Dankesrede.

Der Lehrgangskommandant führte durch die Verleihung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der Lehrgangskommandant führte durch die Verleihung.

Generalleutnant Erich Csitkovits wird militärisch begrüßt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Generalleutnant Erich Csitkovits wird militärisch begrüßt.

Die Absolventen des Lehrgangs. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Absolventen des Lehrgangs.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit