Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

General Ertl: "Wir sind auf dem richtigen Weg"

Mautern, 16. Mai 2007  - Der Generalstabschef des Österreichischen Bundesheeres, General Roland Ertl, besuchte heute zur Dienstaufsicht die 3. Panzergrenadierbrigade. General Ertl achtete dabei vor allem auf die Fortschritte in der Umsetzung der Bundesheerreform. Die Optimierung der Einsatzfähigkeit des Heeres soll möglichst ohne Einbußen in der Bewältigung der militärischen Aufträge erfolgen.

Reform der 3. Panzergrenadierbrigade

Bei der 3. Panzergrenadierbrigade ist von den ursprünglich neun Bataillonen eine Reduzierung auf sechs Bataillone bis Mitte 2007 vorgesehen. Nach dem Abschluss der Auflösung des Panzerbataillons 10 in St. Pölten im Dezember 2006 läuft momentan die Auflösung des Panzerabwehrbataillons 1 in Wiener Neustadt und des Panzerartilleriebataillons 9 in Baden planmäßig. Parallel dazu sind die Neubildung des Aufklärungsartilleriebataillons 3 in Mistelbach sowie die Neugliederungen innerhalb des Brigade-Kommandos, des Panzerstabsbataillons 3, des Pionierbataillons 3 und des Panzergrenadierbataillons 35 zu bewältigen.

Kaderpräsenzsoldaten in Großmittel

Vor diesem Hintergrund verschaffte sich General Ertl ein Bild von den geforderten Fähigkeiten zur Aufgabenerfüllung für Einsätze im internationalen Verbund. Er inspizierte die Kaderpräsenzsoldaten des Panzergrenadierbataillons 35 in Großmittel, die ihm die Tätigkeiten an einem Kotrollpunkt zur Personen- und Fahrzeugkontrolle präsentierten.

Panzerstabsbataillon 3 in Mautern

Am Nachmittag besuchte Ertl das Panzerstabsbataillon 3 in Mautern. Hier konnte sich der General von der Arbeit in der Panzerwerkstätte ebenso überzeugen, wie vom Ausbildungsstand der neu aufgestellten ABC-Abwehrkompanie bei der Dekontamination und der Ausbildung zum Rettungssaniäter.

"Auf dem besten Weg in das zukünftige Bundesheer"

Zum Abschluß der Dienstaufsicht fasste der Generalstabschef seine Eindrücke kurz zusammen: "Es freut mich sehr zu sehen, dass der richtige Weg, um die Ziele der Transformation des Österreichischen Bundesheeres umzusetzen, vom Brigadekommando in enger Zusammenarbeit mit den Bataillonen eingeschlagen wurde. Die 3. Panzergrenadierbrigade befindet sich auf dem besten Weg in das zukünftige Bundesheer."

Ein Bericht der Redaktion Kommando Schnelle Einsätze

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter erfolgt für die Panzergrenadierbrigade in Mautern.

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter erfolgt für die Panzergrenadierbrigade in Mautern.

General Ertl bei der neu aufgestellten ABC-Abwehrkompanie des Panzerstabsbataillons 3...

General Ertl bei der neu aufgestellten ABC-Abwehrkompanie des Panzerstabsbataillons 3...

...und in der Fernmeldewerkstätte.

...und in der Fernmeldewerkstätte.

Bis ins kleinste Detail werden die gepanzerten Fahrzeuge in der Panzerwerkstätte überprüft und bei Bedarf erneuert.

Bis ins kleinste Detail werden die gepanzerten Fahrzeuge in der Panzerwerkstätte überprüft und bei Bedarf erneuert.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit