Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesminister Darabos bei Angelobung in Kohfidisch

Kohfidisch, 04. August 2007  - Am Freitag wurden im südburgenländischen Kohfidisch rund 550 Grundwehrdiener vom Jägerbataillon 19, Stabsbataillon 1 und von der Stabskompanie des Militärkommandos Burgenland in Anwesenheit von Verteidigungsminister Norbert Darabos, zahlreichen Vertretern aus der Landespolitik und vielen Familienangehörigen angelobt.

550 Rekruten aus burgenländischen Garnisonen

In seiner Ansprache hob Minister Darabos die großen Verdienste des Bundesheeres hervor: "Katastrophenhilfe und Katastrophenschutz, der Assistenzeinsatz und die zahlreichen internationalen Friedenseinsätze haben den Soldatinnen und Soldaten in Österreich und auf der ganzen Welt höchsten Respekt eingebracht." Eine tragende Säule des Bundesheeres und seiner vielen Aufgaben sei der Grundwehrdienst, so Darabos. Nur damit gelinge es dem Heer, die Vielfältigkeit seiner Aufgaben zu erfüllen. Zum Assistenzeinsatz an der burgenländischen Grenze bekräftigte der Minister, dass dieser auch nach der Schengenreife der Nachbarländer nicht abrupt enden werde.

"Unser Heimatland ist es wert!"

Zum Abschluss seiner Rede richtete der Ressortchef noch ein offenes Wort an die Rekruten: "Sie dienen Ihrer Heimat, der Republik Österreich - einem Land, in dem Frieden, Freiheit und Demokratie herrschen, und Sie alle leisten einen Beitrag dazu, dass dies so bleibt. Dienen Sie mit Stolz, unser Heimatland ist es wert!"

Nach der Angelobung fand ein Totengedenken statt, die Militärmusik spielte den "Großen Österreichischen Zapfenstreich".

Darabos: 'Dienen Sie mit Stolz, unser Heimatland ist es wert!'

Darabos: 'Dienen Sie mit Stolz, unser Heimatland ist es wert!'

Der Verteidigungsminister beim Abschreiten der Front.

Der Verteidigungsminister beim Abschreiten der Front.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit