Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bruckneudorf: Gleichenfeier für Institutsgebäude der Heerestruppenschule

Bruckneudorf, 01. Juni 2011  - In der Benedek-Kaserne wurde am Mittwoch der Fortschritt beim Bau des neuen Institutsgebäudes der Heerestruppenschule begutachtet: Verteidigungsminister Norbert Darabos und Landeshauptmann Hans Niessl luden zur Gleichenfeier.

Moderne Infrastruktur für Soldaten

"Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass unsere Soldaten ihre Ausbildung in modernen Lehrsälen erhalten können", sagte Verteidigungsminister Darabos. Dabei nutzte er die Gelegenheit, den zahlreichen Bauarbeitern zu danken. Am meisten freuten sich die Verantwortlichen über das rasche und unfallfreie Vorankommen der Bauarbeiten.

Das neue Institutsgebäude

Insgesamt werden mehr als 11 Millionen Euro in die Errichtung des rund 5.000 Quadratmeter umfassenden Gebäudes investiert. Das Kurs- und Institutsgebäude wird für die Jäger- und Pionierausbildung genutzt. Nach der Fertigstellung umfasst es neben Hörsälen auch einen hellen Aufenthaltsraum.

Aufgrund der Materialwahl und der Energiebilanz wird das Gebäude auch einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Nach der Fertigstellung wird das Gebäude Arbeitsstätte für bis zu 50 Lehrer sowie Ausbildungseinrichtung für jährlich hunderte Kadersoldaten sein.

Minister Darabos und LH Niessl mit Bauherren.

Minister Darabos und LH Niessl mit Bauherren.

Darabos freut sich über den Baufortschritt.

Darabos freut sich über den Baufortschritt.

3D-Ansicht des Gebäudes.

3D-Ansicht des Gebäudes.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit