Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Tag der Sicherheit" in Pinkafeld

Pinkafeld, 10. September 2011  - Am Samstag fand in der Turba-Kaserne in Pinkafeld der burgenländische "Tag der Sicherheit" in Verbindung mit der "Bundesheer on the Road"-Show statt. Verteidigungsminister Norbert Darabos eröffnete die Veranstaltung im Beisein von Landeshauptmann Hans Niessl und dessen Stellvertreter Franz Steindl sowie zahlreichen Vertretern aus Politik und von den Einsatzorganisationen des Landes.

"Black Hawk" und Jagdkommando

Neben einem "Black Hawk"-Hubschrauber, zahlreichen gepanzerten Fahrzeugen, Hunden des Militärhundezentrums aus Kaisersteinbruch, dem neuen Faltstraßensystem der Pioniere und Soldaten des Jagdkommandos präsentierte auch das Jägerbataillon 19 seine Ausrüstung und Waffensysteme.

Leistungsspektrum der Einsatzorganisationen

Die zahlreichen Besucher konnten sich vom Leistungsspektrum der Landessicherheitszentrale, der Feuerwehr, des Roten Kreuzes und Samariterbundes und der Polizei überzeugen. Mit dabei waren auch: Justizwache, Österreichische Wasserrettung, Österreichische Rettungshundebrigade, ÖAMTC, ARBÖ, Kuratorium für Verkehrssicherheit, der Zivilschutzverband und Vertreter der BEWAG.

Spektakuläre Vorführungen

Spektakuläre Vorführungen wie die Landung eines ÖAMTC-Hubschraubers, der schnelle Aufbau des Faltstraßensystems und eine kombinierte Einsatzübung fanden regen Zuspruch bei den Gästen. Der Tag der Sicherheit in Pinkafeld war ein großer Erfolg und bot der Bevölkerung die Möglichkeit, Sicherheit hautnah zu erleben.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Burgenland

Besucher vor einem Kampfpanzer "Leopard" 2A4.

Besucher vor einem Kampfpanzer "Leopard" 2A4.

Norbert Darabos informierte sich am Stand des Jagdkommandos.

Norbert Darabos informierte sich am Stand des Jagdkommandos.

Darabos im Gespräch mit Leutnant Markus Leeb vom Panzerbataillon 33.

Darabos im Gespräch mit Leutnant Markus Leeb vom Panzerbataillon 33.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit