Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Burgenland: 3. "Wallfahrt der Kreaturen"

Bruckneudorf, 06. Oktober 2011  - Der Heilige Petrus sorgte wohl für das gute Herbstwetter, die Heiligen Franziskus, Rochus und Leonard für die zahlreich erschienenen Hunde und Pferde, die sich am Donnerstag am Truppenübungsplatz Bruckneudorf einfanden, um mit ihren Besitzern an der von der Militärpfarre Burgenland organisierten 3. "Wallfahrt der Kreaturen" teilzunehmen.

Zahlreiche Teilnehmer

Begleitet von der Militärmusik Burgenland zogen die Wallfahrer vom Kriegerdenkmal zur am Truppenübungsplatzgelände gelegenen Spittelwaldkapelle. Der Wallfahrt stand Militärgeneralvikar Franz Fahrner vor, begleitet wurde Fahrner neben zahlreichen Angehörigen des Bundesheeres auch von Wallfahrern der Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes, der niederösterreichischen Tierschutzombudsfrau, Mitgliedern des Tierschutzvereins Parndorf sowie dem Pressesprecher des Wiener Tierschutzvereines.

Tiersegnung

Bei der im Wald gelegenen Kapelle angekommen, feierten die Wallfahrer eine Heilige Messe. Nach der Tiersegnung konnten sich die zwei- und vierbeinigen Teilnehmer bei einer Agape stärken. Die gesammelten Futterspenden wurden am Ende der Wallfahrt an die teilnehmenden Tierschutzorganisationen übergeben.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Burgenland

Die Wallfahrer auf dem Weg zur Kapelle.

Die Wallfahrer auf dem Weg zur Kapelle.

Auch die vierbeinigen Weggefährten haben das Ziel bereits vor Augen.

Auch die vierbeinigen Weggefährten haben das Ziel bereits vor Augen.

Die Feldmesse feierten Militärsuperior Wessely, l., und Militärgeneralvikar Fahrner.

Die Feldmesse feierten Militärsuperior Wessely, l., und Militärgeneralvikar Fahrner.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit