Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Erster Garnisonsball in der neuen Montecuccoli-Kaserne

Güssing, 28. Februar 2014  -  Am Freitag fand der erste Garnisonsball in der neuen Montecuccoli-Kaserne in Güssing statt, an dem rund 2.500 Besucher teilnahmen. Eröffnet wurde der Ball mit einer Polonaise, dargeboten von Soldaten gemeinsam mit Schülerinnen der Höheren Bundeslehranstalt und Fachschule für wirtschaftliche Berufe.

Zahlreiche Ehrengäste

Kasernenkommandant Oberstleutnant Thomas Erkinger konnte eine Vielzahl an Ehrengästen willkommen heißen, darunter in Vertretung des burgenländischen Landeshauptmannes Landesrätin Verena Dunst, Bundesrat Walter Temmel in Vertretung des Landeshauptmannstellvertreters, Burgenlands Militärkommandant Brigadier Johann Luif, der Kommandant der 3. Panzergrenadierbrigade  Oberst Franz Langthaler, der Bürgermeister von Güssing Vinzenz Knor sowie weitere Vertreter aus Politik, Militär, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben.

"Nach fünf Jahren Pause, bedingt durch den Umbau der Kaserne freut es mich, Sie hier in den Räumlichkeiten der neuen Montecuccoli-Kaserne begrüßen zu dürfen", so Oberstleutnant Erkinger zu Beginn seiner Ansprache.

Musikalische Highlights

Verschiedene Bands sorgten für gute Stimmung und heiße Rhythmen. So spielten "Die Poleros" im Hauptsaal, auch Liebhaber von Oldies und Evergreens kamen mit "Reini & Vickerl" nicht zu kurz. Für Freunde der volkstümlichen Unterhaltung sorgte die "Seri-Musi", und auch Fans von Swing, Jazz und Blues kamen auf ihre Kosten.

Die Mitternachtseinlage gestaltete das Schlagzeugensemble der Militärmusik des Militärkommandos Salzburg, das das Publikum mit seiner Darbietung begeisterte.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Burgenland

Eine gelungene Darbietung: Die Eröffnungspolonaise.

Eine gelungene Darbietung: Die Eröffnungspolonaise.

Zahlreiche Ehrengäste waren unter den 2.500 Besuchern.

Zahlreiche Ehrengäste waren unter den 2.500 Besuchern.

Das Schlagzeugensemble der Militärmusik Salzburg begeisterte das Publikum.

Das Schlagzeugensemble der Militärmusik Salzburg begeisterte das Publikum.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit