Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundeskanzler Kern und Verteidigungsminister Doskozil besuchen Assistenzsoldaten

Bruckneudorf, 28. November 2016  - Heute besuchten Bundeskanzler Christian Kern und Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil Assistenzsoldaten in der Benedek-Kaserne in Bruckneudorf.

Neue Nachtsichtgeräte

Nach Informationen zum Grenzeinsatz und den Aufgaben des Bundesheeres präsentierten die Soldaten Ausrüstung und Gerät, das im Einsatz verwendet wird. Beim Besuch übergab Minister Doskozil neue Nachtsichtgeräte an die 3. Gardekompanie, die gerade im Assistenzeinsatz steht.

Grenzsicherung

Zurzeit befinden sich drei Einsatzkompanien im Burgenland. Sie kontrollieren den Grenzraum zu Ungarn und im Süden zu Slowenien. Insgesamt sind rund 836 Soldaten und Soldatinnen, davon 220 Miliz und 93 Grundwehrdiener, im Einsatz. Das Bundesheer leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Grenzsicherung in Österreich.

Kern und Doskozil mit Soldaten der 3. Gardekompanie.

Kern und Doskozil mit Soldaten der 3. Gardekompanie.

Verteidigungsminister Doskozil, l., übergab neue Nachtsichtgeräte.

Verteidigungsminister Doskozil, l., übergab neue Nachtsichtgeräte.

Bundeskanzler Kern und Verteidigungsminister Doskozil erhielten Informationen zum Grenzeinsatz.

Bundeskanzler Kern und Verteidigungsminister Doskozil erhielten Informationen zum Grenzeinsatz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit