Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer und Polizei: Gemeinsame Weihnachtsfeier an der Grenze

Eisenstadt, 21. Dezember 2017  - Am Mittwoch fand eine Weihnachtsfeier der Assistenzsoldaten gemeinsam mit der Polizei in  in Eisenstadt statt. Der ehemalige Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil und der burgenländische Landeshauptmann, Hans Niessl, der Polizeigeneral Reinhard Schnakl und der stellvertretende Generalstabschef des Bundesheeres, Generalleutnant Reinhard Bair sowie zahlreiche Fest- und Ehrengäste nahmen an der Feier teil.

Hervorragende Zusammenarbeit an der Grenze

"Wir stehen gemeinsam an der Grenze im Einsatz und möchten heute durch diese zweite gemeinsame Weihnachtsfeier unsere hervorragende Zusammenarbeit auch nach außen dokumentieren", sagte Militärkommandant Gernot Gasser bei seiner Begrüßung, die er mit dem Polizeidirektor des Burgenlands, Martin Huber, hielt.

"Ich möchte mich recht herzlich bei allen im Assistenzeinsatz stehenden Soldatinnen und Soldaten bedanken, die täglich mit Stolz und Verantwortung unserer Heimat Österreich dienen und wünsche allen besinnliche Feiertage im Kreise der Familie", so Generalleutnant Bair.

Hohes Maß an Sicherheit

Landeshauptmann Nissel betonte in seiner Rede: "Sicherheit war und ist gerade für das Burgenland als Grenzregion ein wichtiges und wesentliches Thema. Es ist allen Sicherheits-, Hilfs- und Einsatzorganisationen, die im Land tätig sind, zu verdanken, dass es dieses hohe Maß an Sicherheit gibt."

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Burgenland

Polizei und Bundesheer: Gemeinsames Antreten in Eisenstadt.

Polizei und Bundesheer: Gemeinsames Antreten in Eisenstadt.

Die Militärmusik und die Polizeimusik bildeten mit mehr als 80 Musiker einen gemeinsamen Klangkörper.

Die Militärmusik und die Polizeimusik bildeten mit mehr als 80 Musiker einen gemeinsamen Klangkörper.

Die Ehrengäste der gemeinsamen Feier.

Die Ehrengäste der gemeinsamen Feier.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit