Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verteidigungsminister Platter besuchte Kärnten - Ehrung von Landesamtsdirektor Dr. Sladko

Klagenfurt, 12. November 2004  - Verteidigungsminister Günther Platter besuchte am 10. Novemver das Bundesland Kärnten. Der Grund war ein Informationstag des Bundesheeres im Offizierskasino der Klagenfurter Khevenhüllerkaserne. Spitzenvertreter aus der Kärntner Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben sowie die Kommandanten und Dienststellenleiter des Befehlsbereiches 7 wurden über die Heeresreform informiert. „Über konkrete Örtlichkeiten und regionale Strukturen werden wir erst im ersten Quartal des kommenden Jahres diskutieren, wenn die Planung der Streitkräfte abgeschlossen ist“, sagte Platter. Weiters betonte der Ressortchef, dass ihm, wie bei allen anderen Schritten, auch bei der Frage der regionalen Struktur der Konsens mit den Landeshauptleuten sehr wichtig sei.

Für Landesamtsdirektor Dr. Reinhard Sladko hatte Platter eine unerwartete Überraschung parat. Kärntens höchster Landesbeamter wurde vom Minister mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Platter in seiner Laudatio: „Der Ausgezeichnete ist unermüdlicher Motor in der Zusammenarbeit zwischen Land, Bundesheer, Exekutive und allen Blaulichtorganisationen. Er war auch der Initiator der lebendigen Partnerschaft des Landes mit dem Militärkommando Kärnten.“ Die Ehrung sei ein ehrliches und respektvolles Dankeschön, so Platter. Landesamtsdirektor Sladko drückte im Namen seines gesamten Teams seine Freude über die hohe Auszeichung aus und unterstrich seine Verbundenheit zum Österreichischen Bundesheer.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Der HBM bei seinem Referat zum derzeitigen Stand der Bundesheerreform.

Der HBM bei seinem Referat zum derzeitigen Stand der Bundesheerreform.

Viele Kärntner Entscheidungsträger sind der Einladung gefolgt.

Viele Kärntner Entscheidungsträger sind der Einladung gefolgt.

Der HBM überreichte persönlich dem Kärntner Landesamtsdirektor die hohe Auszeichnung.

Der HBM überreichte persönlich dem Kärntner Landesamtsdirektor die hohe Auszeichnung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit