Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Korporal Hannes Brenner gewinnt Parallelslalom der Exekutive

Bad Kleinkirchheim, 30. März 2007  - Auch am letzten Wettkampftag dominierten die Sportler des Bundesheeres bei den Schimeisterschaften der Exekutive: Alle drei Stockerlplätze im Parallelslalom gingen an Heeres-Athleten.

Spannendes Finale

Bei idealen Pisten- und Wetterbedingungen sicherte sich Korporal Hannes Brenner auf der Franz-Klammer-Strecke den Meistertitel im Parallelslalom. Im spannenden Finale siegte Brenner vor Korporal Alexander Koll. Auch das kleine Finale entschieden Soldaten unter sich: Gefreiter Florian Scheiber belegte den dritten und Korporal Christian Flaschberger den vierten Rang.

Großer Erfolg fürs Bundesheer

Bei den 30. Exekutiv-Meisterschaften landeten die Heeresleistungssportler einen grandiosen Erfolg: Alle acht Bundesmeistertitel gehen auf ihr Konto. Korporal Mario Scheiber kürte sich mit seinen Goldmedaillen im Slalom und Riesentorlauf obendrein zum erfolgreichsten Wettkämpfer.

Dank

Ein besonderer Dank gilt dem Veranstalter, dem Justizwache-Sportverein Kärnten, der gemeinsam mit dem Schiclub Bad Kleinkirchheim für die Durchführung der Jubiläumsmeisterschaften verantwortlich war. Das engagierte Organisationskomitee unter der Führung von Bezirksinspektor Franz Hörnler sorgte für faire, unfallfreie und sehr professionelle Wettbewerbe.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Mit Konzentration, Ausdauer und vollen Einsatz holt sich Hannes Brenner seinen Titel.

Mit Konzentration, Ausdauer und vollen Einsatz holt sich Hannes Brenner seinen Titel.

Oberst Hammer (l.) gratuliert den Gewinnern im Parallelslalom.

Oberst Hammer (l.) gratuliert den Gewinnern im Parallelslalom.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit