Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verteidigungsminister besuchte Kärntner Soldaten

Klagenfurt, 27. Mai 2003  - Am Donnerstag, dem 22. Mai 2003, besuchte Bundesminister Günther Platter das Militärkommando Kärnten. Das gesamte Kaderpersonal und die Militärmusik Kärnten waren um 09.30 Uhr im Hof des Kommandogebäude Feldmarschallleutnant Hülgerth zur Meldung angetreten. Nach dem Abschreiten der Front folgten die Flaggenparade sowie die Grußworte durch den Ressortchef.

Der stellvertretende Militärkommandant von Kärnten, Brigadier Gunther Spath, stellte in seinem Vortrag dem Bundesminister die laufenden Vorhaben und die Entwicklung im Befehlsbereich dar und wies auch auf Problembereiche hin, die es künftig zu bewältigen gilt.

Bundesminister Platter nützte die Gelegenheit, um über die laufenden Entwicklungen im Bundesheer zu informieren. Der Abfangjägerkauf sowie die Einsetzung einer BH-Reformkommission kamen dabei genauso zur Sprache wie die Beschaffung von neuen Kampfanzügen und die Modernisierung der LKW-Flotte.

Nach einer Führung durch das Kommandogebäude und einem gemeinsamen Mittagessen im Offizierskasino der Khevenhüllerkaserne wurde der Besuch um 14.30 Uhr beendet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit