Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kärntner Militärkommandant gewann 12-Stunden-Lauf

Vogau/Steiermark, 14. Mai 2011  - Am Samstag fanden in Vogau in der Steiermark ein 12-Stunden-Lauf und ein 6-Stunden-Lauf statt. Zwei Kärntner Offiziere hielten durch und waren erfolgreich.

80,5 km in zwölf Stunden

Kärntens Militärkommandant, Brigadier Gunther Spath, der für den Heeressportverein Kärnten/Sektion Triathlon an den Start ging, konnte in der Klasse bis 60 Jahre mit 80,5 Kilometern Laufleistung den Sieg für sich entscheiden. "Die Wetterbedingungen waren für mich optimal und die Laufstrecke ist mir sehr gelegen", sagte Spath bei der Siegerehrung. In der Gesamtwertung erreichte er Platz 35.

Sieger und Vierter im Gesamtklassement

Beim parallel stattfindenden 6-Stunden-Lauf gewann Oberstleutnant Gerhard Hardt-Stremayr vom Kommando der 7. Jägerbrigade die Klasse der bis 50-Jährigen und wurde Vierter in der Gesamtwertung mit 64,2 Kilometern Laufleistung. "Die Konkurrenz war sehr stark und ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden", so Hardt-Stremayr.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Erfolgreiche Läufer: Brigadier Spath (l.) und Oberstleutnant Hardt-Stremayr.

Erfolgreiche Läufer: Brigadier Spath (l.) und Oberstleutnant Hardt-Stremayr.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit