Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Goldene Blutspende-Medaille für Bundesheer-Angehörigen

Klagenfurt, 21. November 2012  - Am Mittwoch erhielt Gottfried Plieschnegger, Angehöriger der Sanitätsabteilung des Militärkommandos Kärnten, vom Präsidenten des Roten Kreuzes Kärnten, Peter Ambrozy, die Goldene Verdienstmedaille für das Blutspendewesen.

Als wesentliches Bindeglied zwischen dem Österreichischen Bundesheer und dem Österreichischen Roten Kreuz-Blutspendewesen bedankte sich Ambrozy für die jahrelange engagierte Unterstützung durch Plieschnegger.

Unter den Gratulanten waren unter anderem Oberstarzt Dr. Signe Buck vom Streitkräfteführungskommando aus Graz, Oberstarzt Dr. Heinz Rabitsch, Sanitätsoffizier für die Bundesländer Kärnten und Wien, sowie Plieschneggers Nachfolger Vizeleutnant Robert Kautz.

Gottfried Plieschnegger geht mit 30. November 2012 in den wohlverdienten Ruhestand.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

V.l.: Kautz, Rabitsch, Buck, Plieschnegger und Ambrozy.

V.l.: Kautz, Rabitsch, Buck, Plieschnegger und Ambrozy.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit