Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Milizübung in Kärnten rollt an

Klagenfurt, 14. März 2015  - Großangelegte Milizübung in Kärnten: 700 Soldaten des Jägerbataillons Kärnten üben zurzeit auf den Truppenübungsplätzen Glainach und Marwiesen. Zeitgleich trainieren ihre Kameraden von der Pionierkompanie Kärnten auf der Seetaler Alpe in der Steiermark.

Unterstützung erhalten die Milizsoldaten von rund 100 Berufs- und Zeitsoldaten, die ebenfalls an der Übung teilnehmen.

Übung "Nieswurz 2015"

Zu Beginn der Übung "Nieswurz 2015" erhielten die Soldaten aktuelle Informationen. Brigadier Walter Gitschthaler, der Militärkommandant von Kärnten, hieß alle herzlich willkommen und sprach über die derzeitige Situation des Bundesheeres.

Scharfschießen, Sprengdienst und Alpinausbildung

Bis 28. März werden die Milizsoldaten ausgebildet. Die Inhalte der Übung erstrecken sich vom Gefechtsdienst, Scharfschießen und Fernmeldedienst über die Selbst- und Kameradenhilfe und den Sprengdienst bis hin zur Alpinausbildung.

Partner zu Gast

Als besonderen Ausdruck der Partnerschaft zwischen der Kärntner Landesversicherung und dem Jägerbataillon Kärnten werden erstmals Mitarbeiter der Versicherung zur Übung eingeladen. Unter Anleitung der Soldaten können die Gäste ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Die Kärntner Milizsoldaten beim Waffen und Schießdienst.

Die Kärntner Milizsoldaten beim Waffen und Schießdienst.

Auch Scharfschießen stehen auf dem Programm.

Auch Scharfschießen stehen auf dem Programm.

Militärkommandant Walter Gitschthaler informierte die Soldaten über die Situation beim Bundesheer.

Militärkommandant Walter Gitschthaler informierte die Soldaten über die Situation beim Bundesheer.

Teilnehmer der Übung beim Ausfassen und Umtauschen ihrer Ausrüstung.

Teilnehmer der Übung beim Ausfassen und Umtauschen ihrer Ausrüstung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit