Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Brigademeisterschaft im Mannschafts-Orientierungslauf

Gundersdorf, 16. Juli 2015  - "Mission accomplished" - die Brigademeisterschaft 2015 im Mannschafts-Orientierungslauf ist Geschichte. Am Donnerstag forderte dieser Wettkampf von den 36 gestarteten Teams der 7. Jägerbrigade bei extremer Hitze im weststeirischen Schilcherland bei Gundersdorf alles ab.

Orientierungslauf versus digitale Welt

Nur mit Karte und Kompass ausgestattet trotzten die rund 150 Wettkämpfer der "Siebenten" der digitalisierten Welt.  Als Bahnleger fungierte Offiziersstellvertreter Markus Konrad von der ABC-Abwehrkompanie des Stabsbataillons 7 aus Graz, die auch für die Ausrichtung dieser Meisterschaft verantwortlich war.

Nicht ohne Stolz nahm er bei der Siegerehrung den Dank der Kommandanten der 7. Jägerbrigade entgegen, war es doch ein gewaltiger Aufwand den rund zehn Kilometer langen Lauf mit seinen fünf Pficht- und 19 Wahlposten im Raum Gundersdorf zu realisieren.

Garnison Bleiburg stellt Siegermannschaft

Die Sieger kamen dieses Jahr aus der Garnison Bleiburg. Oberstabswachtmeister Thomas Wriesnig und die Wachtmeister Patrick Skubel, Manuel Tomaschej und Arthur Ruthardt waren an diesem Tag nicht zu schlagen. Die Angehörigen der Lehrkompanie des Stabsbataillons 7 gewannen in der Zeit von 49,40 Minuten mit rund sechs Minuten Vorsprung auf ihre Kameraden von der Klagenfurter Führungs-Unterstützungskompanie mit Offiziersstellvertreter Rainer Zwirn, Oberstabswachtmeister Günther Petschauer und Harald Baumgartner sowie Stabswachtmeister Bernhard Rainer.

Dritter wurde die 2. Mannschaft des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 aus Feldbach mit den Vizeleutnanten Bernhard Kickmaier, Alois Fuchs und Wolfgang Hammer sowie Stabswachtmeister Jörg Fink. 

Anerkennung durch Kommandanten

Der Kommandant der 7. Jägerbrigade, Brigadier Jürgen Wörgötter, der selbst mit einer Mannschaft des Brigadekommandos den 15. Platz erreichte, würdigte den sportlichen Ehrgeiz und Einsatzwillen aller Wettkämpfer dieser Meisterschaften - auch wenn nicht jede Mannschaft am Siegespodest stehen konnte - bei der Siegerehrung.

Ein Bericht der Redaktion 7. J├Ągerbrigade

Oberstleutnant Stefan Lekas, der Ausbildungs- und Sportverantwortliche der "Siebenten" beim letzten Posten.

Oberstleutnant Stefan Lekas, der Ausbildungs- und Sportverantwortliche der "Siebenten" beim letzten Posten.

Die genaue Routenwahl der Mannschaften entschied bereits über Sieg oder Niederlage.

Die genaue Routenwahl der Mannschaften entschied bereits über Sieg oder Niederlage.

Die Sieger der Brigademeisterschaft 2015 im Mannschafts-Orientierungslauf.

Die Sieger der Brigademeisterschaft 2015 im Mannschafts-Orientierungslauf.

Oberst Ulfried Khom, l., dankte Bahnleger Offiziersstellvertreter Markus Konrad.

Oberst Ulfried Khom, l., dankte Bahnleger Offiziersstellvertreter Markus Konrad.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit