Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung in Allentsteig

Allentsteig, 28. Mai 2020  - Am 4. Mai rückten beim Aufklärungs- u. Artilleriebataillon 4 in Allentsteig 47 Rekruten zur Ableistung ihres Grundwehrdienstes ein. Diese absolvierten in den letzten Wochen ihre Basisausbildung und legten heute ihr Treuegelöbnis ab.

Angelobung in der Kaserne

Die aktuell gültigen Verordnungen schränken nach wie vor die Abhaltung von Angelobungen in der ursprünglichen Form ein. So werden bis auf weiteres diese feierlichen Angelobungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit in den Kasernen durchgeführt. Mit vergrößerten Abständen traten die Soldaten am Antreteplatz an. Bataillonskommandant, Oberstleutnant Michael Vitovec, gratulierte den Rekruten zu ihren bisher erbrachten Leistungen und verlas das Treuegelöbnis, welche die angetretenen Soldaten lautstark wiederholten und somit ihren Eid auf die Republik Österreich ableisteten.

Dienststellen in Niederösterreich, Oberösterreich und Wien

Ein Großteil der Soldaten wird mit 29. Mai auf ihre neuen Dienststellen in Niederösterreich, Oberösterreich und Wien versetzt. Die Basisausbildung sollte ursprünglich in Ried im Innkreis stattfinden. Aufgrund der Formierung der Jägerkompanie Oberösterreich in Ried wurde die Basisausbildung nach Niederösterreich zum Aufklärungs- u. Artillieriebataillon 4 verlegt. 

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Niederösterreich

Angelobung am Antreteplatz.

Angelobung am Antreteplatz.

Die Soldaten haben beim AAB4 die Basisausbildung absolviert.

Die Soldaten haben beim AAB4 die Basisausbildung absolviert.

Lautstark legten die Rekruten das Treuegelöbnis ab.

Lautstark legten die Rekruten das Treuegelöbnis ab.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit