Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bataillonstag 2007: Jägerbataillon 18 öffnete seine Kasernentore

St. Michael in der Obersteiermark, 25. Mai 2007  - Auch heuer öffnete die Landwehr-Kaserne in St. Michael ihre Kasernentore und lud die Bevölkerung ein, den Alltag der Soldaten kennenzulernen. Das Jägerbataillon 18 veranstaltete seinen Bataillonstag als Tag der offenen Tür, und vor allem Schüler aus der Region nutzten diese Gelegenheit.

Modenschau

Schon am Vormittag verwandelten die Soldaten die gesamte Kaserne in eine Informationsbühne. Nach der Begrüßung durch den Bataillonskommandanten und Hausherrn der Landwehr-Kaserne, Oberstleutnant Manfred Hofer, bewiesen Rekruten in einer Modenschau ihre Modelqualitäten. Vom Mechaniker bis zum Scharfschützen präsentierten sie sämtliche im Bataillon vorhandenen Ausrüstungsgegenstände.

Gefechtsvorführung

Gleich darauf folgte das erste Highlight: Eine Gefechtsvorführung mit Pyrotechnik-Einlagen. Dabei stürmte eine Jägerkompanie ein Lager und nahm mehrere Verdächtige fest. Gleich darauf schwirrte eine Alouette III ein und ein Flugretter barg einen 'verletzten' Soldaten mit der Seilwinde. Es folgte der Auftritt des Aufklärungszugs: Nach erfolglosen Verhandlungen mit aufständischen Personen, zwangen sie diese durch Eindringen in ein Gebäude zur Aufgabe. Unterstützt wurden sie durch einen Schutzhund des Bundesheeres, der seinen Dienst in der Heeresmunitionsanstalt Hieflau versieht.

Nahkampf und Fahrzeuge

Ihre Nahkampfkünste bewiesen die Stabswachtmeister Thomas Kastl und Michael Stolz. Sie demonstrierten den Besuchern, wie man Angriffe auf die eigene Gesundheit erfolgreich abwehrt und den Angreifer dabei überwältigt.

Parallel zum Show-Programm konnten sich die Gäste den ganzen Tag an zahlreichen Stationen über das Jägerbataillon 18 informieren. Sämtliche Fahrzeuge waren ausgestellt und manche, wie etwa der Mannschaftstransportpanzer "Pandur" und das Allschutzfahrzeug "Dingo 2" konnten auch erklettert werden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Volles Programm in St. Michael: Rekruten modelten in einer Modenschau...

Volles Programm in St. Michael: Rekruten modelten in einer Modenschau...

...und die Soldaten des Aufklärungszugs stürmten ein Gebäude.

...und die Soldaten des Aufklärungszugs stürmten ein Gebäude.

Auch diesmal war die Gulaschkanone ständig belagert.

Auch diesmal war die Gulaschkanone ständig belagert.

Interessierte konnten sich an der Panzerabwehrlenkwaffe versuchen.

Interessierte konnten sich an der Panzerabwehrlenkwaffe versuchen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit