Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Einer braucht den anderen": Bundesheer unterstützt internationale Integrationswoche

Gratkorn, 18. Mai 2010  - Unter dem Motto "einer braucht den anderen" organisiert Maryla Hermann bereits zum 21. Mal eine internationale Integrationswoche in der Steiermark. Das Österreichische Bundesheer unterstützt seit zehn Jahren gemeinsam mit zahlreichen Helfern und Sponsoren diese Veranstaltung und lud heute zu "Bahn frei für Sport und Spaß" in die Hackher-Kaserne nach Gratkorn.

400 Jugendliche aus neun Nationen

Rund 400 sozial benachteiligte oder in ihrer körperlichen Entwicklung beeinträchtigte Jugendliche aus Polen, der Ukraine, Tschechien, Ungarn, Slowenien, Bosnien, Mazedonien, dem Kosovo und Österreich absolvierten dabei rund 30 Sport- Spaß- und Abenteuerstationen. Außer den Soldaten des Bundesheeres organisierten auch noch Studenten des Instituts für Sportwissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz und Schüler des Bundesrealgymnasiums Graz-Petersgasse gemeinsam den Parcour in der Kaserne.

Geländefahren, Tiergeräusche erkennen, Riesenwuzzler

Am Spielepass standen daher verschiedenste Aufgaben wie etwa Geländefahren, Orientierungslauf und Kletterturm oder Tiergeräusche erkennen, Begriffe zeichnen sowie ein Riesenwuzzler-Turnier. Polizei, Feuerwehr, die Rettungshundebrigade und das Militärhundezentrum boten Stationen zum Angreifen und zum Ausprobieren. Für die Verpflegung sorgten das Bundesheer und ein Team des ABZ-Andritz, dem Ausbildungszentrum des Landes Steiermark.

Friedenserziehung, gelebte Toleranz und Völkerverständigung

Die Integrationswoche findet heuer vom 14. bis 20. Mai in der Steiermark statt. Die rund 400 Jugendlichen sind in Semriach und in der Gratkorner Hacker-Kaserne untergebracht. Das Projekt dient der Friedenserziehung, gelebter Toleranz und der Völkerverständigung unter den Jugendlichen der teilnehmenden Nationen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Alpinsoldaten des Bundesheeres sorgten für Sicherheit beim Klettern.

Alpinsoldaten des Bundesheeres sorgten für Sicherheit beim Klettern.

Das Militärhundezentrum bot den Kindern Welpen zum Angreifen.

Das Militärhundezentrum bot den Kindern Welpen zum Angreifen.

Bei der Betriebsfeuerwehr der Firma Sappi ging es hoch hinaus.

Bei der Betriebsfeuerwehr der Firma Sappi ging es hoch hinaus.

Vertrauen und Sicherheit lassen Freundschaften entstehen.

Vertrauen und Sicherheit lassen Freundschaften entstehen.

Jugendliche aus neun Nationen erlebten einen spannenden Tag in Gratkorn.

Jugendliche aus neun Nationen erlebten einen spannenden Tag in Gratkorn.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit