Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Steiermark: Hubschrauber unterstützen Feuerwehr bei Löscheinsatz

Lachtal , 18. November 2011  - Am Freitag wurde die Mehrzweckhubschrauberstaffel vom Fliegerhorst Aigen im Ennstal zum neunten Mal in diesem Jahr zu einem Löscheinsatz alarmiert: Zwei Hubschrauber des Typs "Alouette" III starteten am Nachmittag zum Löschen eines Waldbrandes im steirischen Lachtal, um von der Luft aus die Brandbekämpfung im steilen und unwegsamen Gelände zu unterstützen.

45.000 Liter Löschasser

Bereits zum dritten Mal in dieser Woche rückte die Hubschrauberstaffel in Aigen zu einem Waldbrandlöscheinsatz aus. Am Freitag waren die beiden Hubschrauber bis am späteren Nachmittag im Löscheinsatz, dieser wurde auch am Samstag fortgesetzt. Bei dem Einsatz wurden 45.000 Liter Löschwasser, Feuerwehrpumpen und anderes Löschgerät auf eine Höhe von rund 2.000 Metern geflogen, um brennenden Almboden auf einer Fläche von ca. 16 Hektar zu löschen.

Der "Alouette III"-Hubschrauber

Der "Alouette III"-Helikopter kann bis zu 500 Liter Wasser je Anflug transportieren. Der Hubschrauer ist ein leichter Verbindungs- und Transporthubschrauber, besitzt einen Dreiblatt-Haupt- und Heckrotor, ein unverkleidetes Turbinentriebwerk sowie ein Räderfahrwerk und ist für insgesamt sieben Personen zugelassen. Die Ausrüstung mit Seilwinde und Außenlasthaken ermöglicht eine vielseitige Verwendbarkeit. Auf Grund seiner Leistungscharakteristik und Konfiguration ist dieser Hubschrauber für Hochgebirgseinsätze besonders gut geeignet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Die "Alouette" III unterstüzt Löscharbeiten am Boden.

Die "Alouette" III unterstüzt Löscharbeiten am Boden.

Der Transporthubschrauber beim Anflug zur Löschwasseraufnahme.

Der Transporthubschrauber beim Anflug zur Löschwasseraufnahme.

500 Liter Löschwasser werden in einem Anflug abgelassen.

500 Liter Löschwasser werden in einem Anflug abgelassen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit