Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Grundwehrdiener leisteten Treuegelöbnis in St. Anna am Aigen

St. Anna am Aigen, 01. Juni 2012  - Für die Grundwehrdiener und ihre Eltern, Familien und Freunde ist es stets ein besonderes Erlebnis, wenn die Angelobungsfeier in der Öffentlichkeit stattfindet. Am Freitag wurden in St. Anna am Aigen rund 500 Soldaten der 7. Jägerbrigade - vom Jägerbataillon 17 aus Straß, vom Jägerbataillon 18 aus St. Michael sowie vom Aufklärungs- und Artilleriebataillon 7 aus Feldbach und Fehring - feierlich angelobt.

Feier am Marktplatz

Zahlreiche Gäste und Repräsentanten des politischen und öffentlichen Lebens wohnten der Feier samt Aufführung des Großen Zapfenstreiches durch die Militärmusik Steiermark bei. Auch 15 Fahnenabordnungen des Österreichischen Kameradschaftsbundes feierten gemeinsam mit den Soldaten.

In seinen Grußworten dankte Vizebürgermeister Reinhard Schögl dem Bundesheer für die Organisation der Angelobung in seiner Marktgemeinde. "Ein besonderer Dank gilt dem Österreichischen Bundesheer seitens der Bevölkerung unserer Gemeinde für die Leistungen im Zuge der Grenzsicherung beim Sicherungseinsatz 1991 an der damaligen jugoslawischen Staatsgrenze", so Schögl in seiner Ansprache.

Als Vertreter von Landeshauptmann Franz Voves nahm der steirische Landtagspräsident Manfred Wegscheider an der Feier teil. Er überbrachte die Grußworte des Landeshauptmanns.

"Vom Einsatz her denken - zum Einsatz hin handeln"

Der Kommandant der 7. Jägerbrigade, Brigadier Thomas Starlinger, erläuterte in seiner Ansprache die Erfordernisse des Transformationsprozesses, in dem sich das Bundesheer derzeit befindet. Dieser Prozess, so Starlinger, beinhalte notwendige Maßnahmen, um das Bundesheer auch in Zukunft für die neuen Aufgabenstellungen einsatzbereit zu erhalten.

"Vom Einsatz her denken - zum Einsatz hin handeln", appellierte Starlinger an die Besucher und die Soldaten. "Dann haben wir nachhaltig dafür gesorgt, dass wir auch in Zukunft Schutz und Hilfe im Inland sowie im Ausland leisten können, wann und wo andere nicht mehr in der Lage sind."

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

In St. Anna am Aigen fand die feierliche Angelobung der steirischen Rekruten statt.

In St. Anna am Aigen fand die feierliche Angelobung der steirischen Rekruten statt.

Eindrucksvoll hallte das "Ich gelobe..." über den Marktplatz.

Eindrucksvoll hallte das "Ich gelobe..." über den Marktplatz.

Bei stimmungsvoller Fackelbeleuchtung führte die Militärmusik Steiermark den Großen Zapfenstreich auf.

Bei stimmungsvoller Fackelbeleuchtung führte die Militärmusik Steiermark den Großen Zapfenstreich auf.

Brigadier Starlinger bei seiner Ansprache.

Brigadier Starlinger bei seiner Ansprache.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit