Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Pressekonferenz der steirischen Gärtner und Floristen

Graz, 06. Februar 2013  - Am Mittwoch luden die steirischen Gärtner und Floristen gemeinsam mit dem Militärkommando Steiermark zu einer Pressekonferenz in die Räumlichkeiten der Gablenz-Kaserne.

Die steirischen Gärtner und Floristen haben sich entschlossen, als besonderes Zeichen der Wertschätzung für die erfolgte Hilfeleistung in den Hochwasser- und Unwettergebieten des vergangenen Jahres steirischen Soldaten des Österreichischen Bundesheeres mit einem Blumengruß anläßlich des Valentinstages zu danken.

Blumen für steirische Soldaten

Rund 900 Soldaten vom Jägerbataillon 17 in Straß, vom Jägerbataillon 18 in Sankt Michael, vom Fliegerabwehrbataillon 2 in Zeltweg, vom Versorgungsregiment 1 in Gratkorn, von der ABC-Abwehrkompanie des Stabsbataillons 7, vom Militärkommando Steiermark und von der Stabskompanie des Militärkommandos in Graz werden am 11. Februar ein "Dankeschön mit Blumen" erhalten.

Einer Abordnung von Soldaten dieser Dienststellen wurde der Blumengruß bei der Pressekonferenz in der Gablenz-Kaserne von der Steirischen Blumenkönigin "Lena die Erste" überreicht. Die Blumenkönigin Lena Wallner ist gelernte Floristin, Südsteiererin und residiert seit 31. Jänner 2013 für die Dauer von 2 Jahren als steirische Blumenhoheit. Ihr Antrittsbesuch und gleichzeitig der erste öffentliche Auftritt galt den steirischen Soldaten in der Gablenz-Kaserne in Graz.

Dankesworte der steirischen Blumenschmuckgärtner

Der Bundesinnungsmeister der Floristen, Herr Kommerzialrat Rudolf Hajek sagte in seiner Eröffnungsansprache: "Wir Gärtner und Floristen schätzen die Leistungen der Soldatinnen und Soldaten des Österreichischen Bundesheeres und wollen uns deshalb zum heurigen Valentinstag mit steirischen Blumengrüßen ganz besonders dafür bedanken".

Der steirische Militärkommandat, Brigadier Heinz Zöllner, sprach im Namen aller steirischen Soldaten Dankesworte und sagte: "Uns Soldaten freut dieser Blumengruß ganz besonders auch deshalb, weil er uns ein sichtbares Zeichen ist, dass unsere erbrachten Leistungen nicht vergessen wurden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Die steirische Blumenkönigin "Lena die Erste" zum Antrittsbesuch beim Militärkommandanten Heinz Zöllner.

Die steirische Blumenkönigin "Lena die Erste" zum Antrittsbesuch beim Militärkommandanten Heinz Zöllner.

Die Repräsentanten der steirischen Blumenschmuckgärtner Ferdinand Lienhart, Rudolf Hajek, Lena Weiner bei der Pressekonferenz.

Die Repräsentanten der steirischen Blumenschmuckgärtner Ferdinand Lienhart, Rudolf Hajek, Lena Weiner bei der Pressekonferenz.

Steirische Soldaten erhalten einen Blumengruß von der Blumenkönigin Lena.

Steirische Soldaten erhalten einen Blumengruß von der Blumenkönigin Lena.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit