Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Jägerbataillon 17: Oberst Köffel zum neuen Kommandanten ernannt

Straß, 26. September 2013  - Am Donnerstag wurde Oberst Bernhard Köffel vom Kommandanten der 7. Jägerbrigade, Brigadier Jürgen Wörgötter, im Beisein zahlreicher Fest- und Ehrengäste offiziell zum Kommandanten des Jägerbataillons 17 ernannt.

Gemeinsam zum Ziel

"Jeder ist seines Glückes Schmied, nur auf Dauer hat der Glücklichere Erfolg", so begann die sehr persönliche Ansprache von Oberst Bernhard Köffel, der anschließend seine 30-jährige Militärlaufbahn Revue passieren ließ. Köffel sei offen für Kommunikation, denn "nur gemeinsam und miteinander erreichen wir unsere Ziele".

Mit der Übergabe der Bataillonsfahne durch Brigadier Jürgen Wörgötter wurde das Kommando offiziell an Oberst Bernhard Köffel übergeben. Der Brigadekommandant wünschte dem neuen Kommandanten "das nötige Fingerspitzengefühl und Soldatenglück" für seine Aufgabe.

Der Vertreter des steirischen Landeshauptmannes, Landtagsabgeordneter Martin Weber, ging in seiner Ansprache auf die Rolle des Bundesheeres ein. "Die Bevölkerung hier weiß, wie wichtig das Österreichische Bundesheer für die Sicherheit der Region ist", so Weber.

Musikalische Überraschung

Zum Schluss des militärischen Festaktes wurde Oberst Köffel mit einem Auftritt eines Bläserquartettes der Altlavanttaler Trachtenkapelle, in der Köffel auch selbst musiziert, überrascht.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Brigadier Wörgötter, l., übergibt die Fahne des Jägerbataillons 17 an Oberst Köffel.

Brigadier Wörgötter, l., übergibt die Fahne des Jägerbataillons 17 an Oberst Köffel.

Oberst Bernhard Köffel bei seiner Rede.

Oberst Bernhard Köffel bei seiner Rede.

Die angetretenen Soldaten des Jägerbataillons bei der Kommandoübergabe.

Die angetretenen Soldaten des Jägerbataillons bei der Kommandoübergabe.

Das Bläserquartett der Altlavanttaler Trachtenkapelle.

Das Bläserquartett der Altlavanttaler Trachtenkapelle.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit