Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung unter winterlichen Bedingungen

Straß, 02. Februar 2015  - 486 Soldaten vom Jägerbataillon 17 aus Straß, vom Jägerbataillon 18 aus St. Michael, vom Aufklärungs-  und Artilleriebataillon 7 aus Feldbach und Fehring, vom Fliegerabwehrbataillon 2 aus Zeltweg sowie vom Militärkommando Steiermark aus Graz wurden am 30. Jänner bei dichtem Schneefall in der Erzherzog-Johann-Kaserne in Straß feierlich angelobt. Trotz widrigster Witterung waren rund 400 Angehörige und Freunde der Grundwehrdiener in die Kaserne gekommen, um gemeinsam mit ihnen diesen besonderen Tag zu feiern.

Militärkommandant dankt den Grundwehrdienern

In seiner Ansprache erklärte Militärkommandant Heinz Zöllner den jungen Soldaten, worin die wesentliche Verpflichtung besteht, die die Soldaten mit ihrem Treuegelöbnis versprechen. "Ihr Gelöbnis bedeutet die Bereitschaft, einen wertvollen Dienst für unsere Heimat und für das österreichische Volk zu leisten. Die Republik Österreich, eine rechtsstaatliche Demokratie auf hohem Niveau und mit einem hohen Lebensstandard auf vielen Ebenen, verdient es, von Ihnen geschützt zu werden. Ich möchte Ihnen dafür danken, dass Sie sich für die Erfüllung Ihrer Wehrpflicht beim Österreichischen Bundesheer entschieden haben", rief Zöllner den Rekruten zu.

"Ich gelobe... zu dienen"

Auch Landeshauptmann Franz Voves dankte in seiner Ansprache den jungen Soldaten für ihre Bereitschaft, einen unverzichtbaren Dienst für die österreichische Bevölkerung zu leisten und die Werte der demokratischen Gesellschaftsordnung zu schützen. Er stellte klar und deutlich fest, dass das Bundesheer dafür sowohl die erforderlichen finanziellen Mittel, als auch die personellen und materiellen Ressourcen benötige, um seinen gesetzlichen Auftrag bestmöglich zu erfüllen.

Die Rekruten erwiderten die entgegengebrachte  Wertschätzung mit einem lautstarken "zu dienen" und ernteten dafür kräftigen Applaus von allen Anwesenden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Oberst Bernhard Köffel, Kommandant des Jägerbataillons 17, begrüßte die Ehrengäste und die Angehörigen der Rekruten.

Oberst Bernhard Köffel, Kommandant des Jägerbataillons 17, begrüßte die Ehrengäste und die Angehörigen der Rekruten.

Landeshauptmann Voves und Militärkommandant Zöllner schritten die Front ab.

Landeshauptmann Voves und Militärkommandant Zöllner schritten die Front ab.

Militärkommandant Zöllner sprach zu den Soldaten.

Militärkommandant Zöllner sprach zu den Soldaten.

Landeshauptmann Voves würdigte die Bereitschaft der Rekruten.

Landeshauptmann Voves würdigte die Bereitschaft der Rekruten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit