Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Rekruten kochen für ihre Kameraden

Feldbach, 25. Februar 2004  - Fünf Rekruten gestalteten in voller Eigenverantwortlichkeit heute in der Kaserne Feldbach für ihre Kameraden einen Heringsschmaus mit einem ausgesuchten Buffet vom Lachssteak über Riesengarnelen bis zur Forelle „Müllerin“.

Unter dem Motto „Fordern und Fördern“ bekamen fünf Rekruten die einzigartige Möglichkeit, ihrer eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen. Die Verantwortung, von der Auswahl der Gerichte bis zum fertigen Essen, lag bei den jungen Soldaten, die im Zivilberuf Köche sind.

Gestaltet wurde dieser Heringsschmaus im großen Speisesaal der Von der Groeben Kaserne in Feldbach als gemeinsames Mittagessen aller Soldaten der Kaserne, vom Offizier bis zum Zivilbediensteten.

Und obwohl dieses Menü nach einem Schlemmermahl klingt, wurde bei der Zusammenstellung vor allem Wert auf gesundheitsbewusste und kalorienarme Küche gelegt. Die optische Präsentation entsprach aber voll dem Leitsatz der Feldbacher Küche: "Essen muss ein Erlebnis sein".

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Meisterköche bei der Arbeit

Meisterköche bei der Arbeit

Ausgabe am Buffet

Ausgabe am Buffet

Kleine Naschereien zum Abschluss

Kleine Naschereien zum Abschluss

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit