Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Das Bundesheer zeigt sich auf der Grazer Frühjahrsmesse

Graz, 01. Mai 2017  - Fünf Tage lang präsentierte sich das Bundesheer den Besuchern der Grazer Frühjahrsmesse. Soldatinnen und Soldaten aus verschiedenen steirischen Kasernen zeigten ein abwechslungsreiches Programm, gepanzerte Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstung und gaben Einblicke in ihre Ausbildung.

Highlights waren Vorführungen von Soldaten des Jägerbataillons 18 aus St. Michael und von der ABC-Abwehrkompanie aus Graz. Musikalisch begleitet wurde die Schau durch die Militärmusik Steiermark.

Retten und Bergen aus Höhen

Bei einer Bergeaktion zegiten die Einsatzkräfte der ABC-Abwehr ihr Können: Eine verletzte Person befand sich in einem beschädigten Gebäude, das durch einen Turm dargestellt wurde. Die Soldaten drangen zu der Person vor und seilten sie mit einem Seilen und einer Trage auf den  Boden ab.

Auch die Jägersoldaten aus St. Michael stellten sich vor: Sie kontrollierten eine verdächtige Person. Diese leistete Widerstand und wurde daraufhin von den Soldaten festgenommen.

Radarbetrieb

Großer Andrang herrschte bei den Soldaten des Fliegerabwehrbataillons 2 aus Zeltweg. Am Radar konnten die Besucher ein echtes Radarbild des Luftraumes über Graz beobachten und Flugzeuge erkennen.

Kooperation mit der Grazer Messe

"Durch die Kooperation mit Grazer Messe können wir die Besucher gezielt über die verschiedenen Fachbereiche und Karriere-Möglichkeiten beim Bundesheer informieren. Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern der Grazer Messe für die Zusammenarbeit und die Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung", so Hauptmann Markus Wilfinger.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Interessierte Zuseher bei der Fliegerabwehr.

Interessierte Zuseher bei der Fliegerabwehr.

Vorführung: Eine verdächtige Person wird kontrolliert.

Vorführung: Eine verdächtige Person wird kontrolliert.

Die Bergung eines Verletzten wurde vorgeführt von den Soldaten der ABC-Abwehrkompanie.

Die Bergung eines Verletzten wurde vorgeführt von den Soldaten der ABC-Abwehrkompanie.

Bei der Militärpolizei konnte Ausrüstung anprobiert werden.

Bei der Militärpolizei konnte Ausrüstung anprobiert werden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit