Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Salzburger Pioniere errichteten eine Bailey-Brücke in der Gemeinde Abtenau

Salzburg, 26. August 2019  - Durch die verheerenden Unwetter Ende Juli 2019 im Bezirk Tennengau wurde die Infrastruktur wie Bundesstraßen und Brücken an mehreren Abschnitten erheblich beschädigt.

Errichtung einer Bailey-Brücke 

Durch einen weiteren Einsatz im Rahmen der Hilfeleistung des Bundesheeres bauten 45 Soldaten der Pionierbaukompanie des Salzburger Pionierbataillons 2 eine "Bailey-Brücke" an der Stelle der in der Gemeinde Abtenau ebenfalls zerstörten Kurhausbrücke.

Im Zeitraum von 19. August bis 23. August 2019 wurde in einer Bauzeit von nur fünf Tagen die Baileybrücke über eine Länge von 40 Metern mit einer Tragkraft von 26 Tonnen errichtet, um die Verkehrsverbindungen im Bezirk wieder herzustellen.

Feierliche Übergabe der Brücke 

Am Montag, den 26. August 2019, erfolgte die Abnahme der Brücke durch den Referenten des Landes Salzburgs, Werner Roth. Diese prüfte die Tragfähigkeit und ordnungsgemäße Bauweise der Bailey-Brücke für den zivilen Einsatzbereich. Im Anschluss erfolgte im Rahmen eines kleinen Festaktes die feierliche Übergabe zur Nutzung und Freigabe der Brücke an die Gemeinde Abtenau.

Einmal mehr bewiesen die Salzburger Pioniere des Bundesheeres, dass sie gemäß dem Motto "Schutz und Hilfe" in Krisensituationen für die Bevölkerung im Bundesland Salzburg da sind.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Mit schwerem Gerät wurden die Teile der Bailey-Brücke in Position gebracht.

Mit schwerem Gerät wurden die Teile der Bailey-Brücke in Position gebracht.

Die Soldaten der Pionierbaukompanie des Pionierbataillons 2 im Einsatz.

Die Soldaten der Pionierbaukompanie des Pionierbataillons 2 im Einsatz.

Nach nur 5 Tagen Bauzeit erfolgte die feierliche Übergabe der Brücke an die Gemeinde Abtenau.

Nach nur 5 Tagen Bauzeit erfolgte die feierliche Übergabe der Brücke an die Gemeinde Abtenau.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit