Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung von 58 Rekruten der Sanitätslehrkompanie in Salzburg

Wals-Siezenheim, 25. September 2019  - "Ich gelobe!", ertönte es laut Mittwochvormittags am Antreteplatz in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne.

Treuegelöbnis

Die 58 Rekruten die im Rahmen der feierlichen Angelobung ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich sprachen, sind im September 2019 bei der Sanitätslehrkompanie des Sanitätszentrum West eingerückt. Die Angelobung ist gleichzeitig ein offizieller Akt, bei dem die Rekruten ihr ganz persönliches Versprechen auf die Republik Österreich und auf die Demokratie ablegen.

Militärischer Festakt

Zum Festakt angetreten waren der Fahnentrupp der Sanitätszentrum West, die Militärmusik Salzburg, ein Ehrenzug der Sanitätslehrkompanie und die 58 anzugelobenden Rekruten. Neben den Ehrengästen waren vor allem die Angehörigen und Freunde der Soldaten zum Festakt geladen.

Sanitäter für Westösterreich

In weiterer Folge werden die Soldaten zu Sanitätern des Bundesheeres ausgebildet und versehen dann ihren Dienst in allen westlichen Garnisonen Österreichs. Die Ausbildung zum Sanitäter dauert acht Wochen und behinhaltet unter anderem die Ausbildung zum Rettungssanitäter, in der eine vierwöchige Praxiszeit beim Roten Kreuz integriert ist.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

"Ich gelobe ...": Mit diesen Worten sprachen die Soldaten das Treuegelöbnis auf die Republik Österreich.

"Ich gelobe ...": Mit diesen Worten sprachen die Soldaten das Treuegelöbnis auf die Republik Österreich.

Die Soldaten des Einrückungstermins September 2019 von der Sanitätslehrkompanie des Sanitätszentrums.

Die Soldaten des Einrückungstermins September 2019 von der Sanitätslehrkompanie des Sanitätszentrums.

Der Kommandant des Sanitätszentrums West, Oberstarzt Dr. Wolfgang Bichler, überreichte den Rekruten eine Urkunde zur Erinnerung an ihre Angelobung.

Der Kommandant des Sanitätszentrums West, Oberstarzt Dr. Wolfgang Bichler, überreichte den Rekruten eine Urkunde zur Erinnerung an ihre Angelobung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit