Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung beim Radarbataillon

Salzburg, 25. Februar 2021  - Am Donnerstag fand eine Angelobung beim Radarbataillon der Luftraumüberwachung in der Schwarzenberg-Kaserne statt. 80 Rekruten traten mit vergrößerten Abständen zueinander an, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich zu sprechen.

Wertvoller Beitrag

Der Kommandant des Radarbataillons, Oberst Roman Hofer, eröffnete die Angelobung: "Werte Angehörige des Radarbataillons, aber vor allem Soldaten des Einrückungstermins Februar 2021! Sie haben sich bewusst für den Dienst im Österreichischen Bundesheer entschieden. Dafür gilt Ihnen mein Dank. Wir stehen heute hier angetreten, um Sie so feierlich wie derzeit möglich anzugeloben, aufgrund der noch immer angespannten Covid-Situation in sehr kleinem Rahmen und leider ohne Ihre Familien und Gäste. Sie haben in den letzten knapp vier Wochen, in denen Sie bei uns sind, den Kern ihrer Basisausbildung mit dem Ziel durchlaufen, Sie als territoriale Wachsoldaten in der Friedensorganisation einteilen zu können."

"Ich gelobe...!"

Mit den Worten "Ich gelobe..." sprachen die Soldaten in der Schwarzenberg-Kaserne ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich. Das Gelöbnis hallte laut über den Antreteplatz des Radarbataillons und war ein beeindruckendes Zeugnis der Bereitschaft zur Übernahme staatsbürgerlicher Verantwortung.

Der geistliche Teil des Festaktes wurde vom katholischen Militärpfarrer Richard Weyringer und dem evangelischen Militärpfarrer Oliver Gross gestaltet, die in ihren Ansprachen den Zusammenhalt und die Kameradschaft im Rahmen des Grundwehrdienstes unterstrichen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

80 Rekruten des Radarbataillons...

80 Rekruten des Radarbataillons...

...traten mit vergrößerten Abständen zur Angelobung an.

...traten mit vergrößerten Abständen zur Angelobung an.

Oberst Roman Hofer bei seiner Ansprache.

Oberst Roman Hofer bei seiner Ansprache.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit