Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Pioniere, Militärpolizisten und Logisitiker bändigen den "Husaren"

Salzburg, 18. März 2021  - Beim Pionierbataillon 2 in der Schwarzenberg-Kaserne läuft derzeit die vierwöchige Fahrschule für das geschützte Mehrzweckfahrzeug "Husar". Insgesamt werden elf Fahrschüler der Militärpolizei, des Pionierbataillons 2 sowie vom Heereslogistikzentrum von zwei Fahrlehrern der ausgebildet.

Das Ziel: die Heereslenkerberechtigung

Das Fahrschulpersonal und die Fahrschüler der Kraftfahr-Ausbildung beim Salzburger Pionierbataillon 2 verfolgen konsequent ein Ziel: das Erreichen der Heereslenkerberechtigung der Klasse M1 für das geschützte Mehrzwecktransportfahrzeug "Husar". Dabei haben sich die Teilnehmer sowohl der theoretischen als auch der praktischen Herausforderung zu stellen. Dazu gehört auch das Fahren im unwegsamen Gelände.Dieses Wissen und Können ist für die Soldaten unerlässlich, um als Kraftfahrer im Einsatz für die Sicherheit Sorge zu tragen.

Abwechslungsreiche Fahrschulausbildung

Auf dem Ausbildungsplan stehen neben theoretischen Inhalten wie Fahrzeug- und Gerätekunde auch Geschicklichkeitsfahren sowie Geländefahren. Die "Husarenfahrschule" ist der bereits sechste Fahrschulkurs der dieses Jahr beim Pionierbataillon 2 abgehalten wird.

Der "Husar" des Bundesheeres

Das geschützte Mehrzweckfahrzeug "Husar" von Iveco findet im Bundesheer Verwendung als Transport-, Patrouillen-, Führungs- und Aufklärungsfahrzeug. Es bietet Schutz gegen Beschuss, Minen, Sprengfallen und Granatsplitter - und sorgt gleichzeitig für hohe Mobilität.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Geländefahrausbildung mit dem "Husar".

Geländefahrausbildung mit dem "Husar".

Das geschützte Mehrzweckfahrzeug muss vom Heereskraftfahrer beherrscht werden.

Das geschützte Mehrzweckfahrzeug muss vom Heereskraftfahrer beherrscht werden.

Geländegängig, über Stock und Stein.

Geländegängig, über Stock und Stein.

Der "Husar" ist ein Gefechtsfahrzeug zum Schutz der Soldaten im Einsatz.

Der "Husar" ist ein Gefechtsfahrzeug zum Schutz der Soldaten im Einsatz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit