Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

492 Rekruten in Salzburg angelobt

Wals-Siezenheim, 25. Februar 2011  - 492 Rekruten wurden heute in der Schwarzenberg-Kaserne angelobt. Die neuen Rekruten sind im Jänner und Februar 2011 eingerückt und stammen vom Pionierbataillon 2, vom Fliegerabwehrbataillon 3, vom Radarbataillon, von der Stabskompanie Militärkommando Salzburg, vom Führungsunterstützungsbataillon 2 aus der Krobatin-Kaserne in St. Johann, aus der Strucker-Kaserne in Tamsweg,vom Gebirgskampfzentrum aus Saalfelden sowie vom Truppenübungsplatz Hochfilzen.

Zahlreiche Ehrengäste

Zahlreiche Ehrengäste waren bei der Veranstaltung anwesend, darunter der Salzburger Militärkommandant, Brigadier Karl Berktold. Der Bürgermeister der Garnisonsgemeinde Wals-Siezenheim, Ludwig Bieringer, begrüßte die anzugelobenden Rekruten. Landeshauptfrau Gabi Burgstaller dankte in ihrer Ansprache den Rekruten für die Ableistung ihres Präsenzdienstes und damit für ihren Dienst an der Gemeinschaft.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Abschreiten der Front, v.l.: Oberstleutnant Roland Tüchler, Bürgermeister Ludwig Bieringer, Landeshauptfrau Gabi Burgstaller, Oberst Gerhard Hausmann, Brigadier Karl Berktold.

Abschreiten der Front, v.l.: Oberstleutnant Roland Tüchler, Bürgermeister Ludwig Bieringer, Landeshauptfrau Gabi Burgstaller, Oberst Gerhard Hausmann, Brigadier Karl Berktold.

Die Urkunden mit dem Treuegelöbnis werden übergeben.

Die Urkunden mit dem Treuegelöbnis werden übergeben.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit