Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer präsentiert sich in Salzburger Innenstadt

Salzburg, 25. Oktober 2013  - Das Militärkommando Salzburg präsentierte am Freitag mit viel Organisationstalent und Fingerspitzengefühl eine Leistungsschau im Herzen der Salzburger Innenstadt und verwandelte die ehrwürdigen und von Touristen bevölkerten Plätze rund um den Dom in eine "Bühne des Heeres".

Tausende Besucher

In den Morgenstunden begann der Aufbau der Großzelte für die Leistungsschau "Bundesheer on the road". Durch die Salzburger Innenstadt drängte sich ein Konvoi von Heeresfahrzeugen, um sich für die Besucher am Kapitelplatz vorzustellen. Ein strahlender Freitag belohnte die intensiven Vorbereitungen aller teilnehmenden Soldatinnen und Soldaten. Tausende Besucher aus dem In- und Ausland informierten sich bei den einzelnen Stationen über Gerät und Ausrüstung des Bundesheeres, verfolgten interessiert die Vorführungen oder erlebten selbst aktiv Aufgabenbereiche des Soldatenalltages.

Vielfältiges Programm

Bei den Auftritten der Militärmusik Salzburg und den Vorführungen der Hundestaffel der Heeresmunitionsanstalt Buchberg drängten sich die Besucher an den besten Plätzen. Die ausgestellten Gefechtsfahrzeuge waren ebenfalls Publikumsmagneten der Informationsveranstaltung. Für die Jüngsten gab es die Möglichkeit, auf den Haflinger-Pferden aus Hochfilzen zu reiten und am Kletterturm ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Zwischendurch konnten sich die zahlreichen Besucher mit einer Kostprobe aus der Feldküche stärken. Weitere Höhepunkte waren Autogrammstunden mit Heeressportlern sowie das Feldpostamt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Ein wahrer Publikumsmagnet waren die Panzer.

Ein wahrer Publikumsmagnet waren die Panzer.

Die Hundevorführungen begeisterten die Zuseher.

Die Hundevorführungen begeisterten die Zuseher.

Auch die kleinen Gäste kamen auf ihre Kosten.

Auch die kleinen Gäste kamen auf ihre Kosten.

Aus der Feldküche wurden Kostproben verteilt.

Aus der Feldküche wurden Kostproben verteilt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit