Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Traditionstag und Angelobung der Salzburger Pioniere

Salzburg, 16. Oktober 2015  - Am Freitag feierte das Pionierbataillon 2 seinen Traditionstag beim Pionierdenkmal im Lehener Park in Salzburg. Bei der Gedenkfeier wurden 152 Rekruten des Einrückungstermins Oktober 2015 angelobt. Die Rekruten rückten am 5. Oktober in der Pionierkompanie zur Ableistung des Grundwehrdienstes ein.

Zahlreiche Besucher

Das außergewöhnliche Ambiente im Lehener Park, zahlreiche Ehren- und Festgäste, die Militärmusik Salzburg, die teilnehmenden Abordnungen von Kameradschaften und Vereinen und die große Anzahl an Zuschauern verliehen auch dieses Jahr dem Festakt einen besonderen Rahmen.

Der Traditionstag erinnert an die vor genau 100 Jahren erbrachten Pionierleistungen der Truppe während der Donauforcierung bei Belgrad 1915. Anlässlich des 100-jährigen Gedenkens an diesen Tag hat Oberst in Ruhe Bruno Koppensteiner eine Festschrift verfasst.

Besonderes Erlebnis

Am Nachmittag konnte die Bevölkerung bereits das neue Arbeits- und Transportboot auf der Salzach kennen lernen. Diejenigen, die die Möglichkeit zum Mitfahren nutzten, erlebten "hautnah" die besondere Leistungsfähigkeit dieses modernen Bootes. Das neue Allschutztransportfahrzeug Iveco, welches vor Ort ausgestellt war, lockte ebenfalls die Besucher an.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Im Lehener Park steht das Denkmal für die Salzburger Pioniere.

Im Lehener Park steht das Denkmal für die Salzburger Pioniere.

Vier Rekruten traten zum Insignientrupp vor und legten, stellvertretend für alle Rekruten, ihr Gelöbnis auf die Republik ab.

Vier Rekruten traten zum Insignientrupp vor und legten, stellvertretend für alle Rekruten, ihr Gelöbnis auf die Republik ab.

Das Boot erreicht mit dem 260 PS starken Diesel-Motor eine Geschwindigkeit von rund 70 km/h.

Das Boot erreicht mit dem 260 PS starken Diesel-Motor eine Geschwindigkeit von rund 70 km/h.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit