Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Erfolgreiche Heeressportler zu Gast bei Salzburger Militärkommandant

Wals-Siezenheim, 11. Juli 2017  - Der Salzburger Militärkommandant Brigadier Heinz Hufler freute sich, heute erfolgreiche Heeressportler des Heeresleistungssportzentrums in der Schwarzenberg-Kaserne begrüßen zu können.

"Die Heeressportler sind Repräsentanten des Bundesheeres in der Öffentlichkeit", so der Militärkommandant, "die Einladung zum gemeinsamen Mittagessen ist ein Zeichen der Wertschätzung für ihren erfolgreichen Einsatz." Gerade wegen dem strengen Trainingsplan war die Einladung eine willkommene Abwechslung zum anstrengenden Tagesprogramm der Sportlerinnen und Sportler. Brigadier Hufler, selbst sportbegeistert, erkundigte sich bei den Athletinnen und Athleten nach den jeweiligen Zielen für die nächste Saison.

44 Heeressportlerinnen und Heeressportler in Rif

Vizeleutnant Christian Rabenberger, der stellvertretende Kommandant des Heeresleistungssportzentrums, konnte weiteres Positives berichten: "Derzeit trainieren 44 Heeressportlerinnen und Heeressportler in zwölf verschiedenen Sportarten in Rif. Ab September 2017 werden zusätzliche 15 Sportler beim Bundesheer in Salzburg aufgenommen. Die Gesamtbilanz kann sich sehen lassen: Insgesamt errangen die Sportler des Salzburger Heeressportleistungszentrums bisher 21 Medaillen bei Olympischen Spielen und 107 Mal Edelmetall bei Weltmeisterschaften."

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Brigadier Hufler begrüßt die Heeressportlerinnen und Heeressportler.

Brigadier Hufler begrüßt die Heeressportlerinnen und Heeressportler.

Die erfolgreichen Bundesheer-Leistungssportler mit Brigadier Hufler.

Die erfolgreichen Bundesheer-Leistungssportler mit Brigadier Hufler.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit