Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 13. Dezember 2010

Darabos: Montecuccoli-Kaserne wird gebaut =

Einspruch in Güssing abgelehnt ****

Wien (OTS/BMLVS) - Der Einspruch eines Mitbieters gegen die Ausschreibung der Baumeisterarbeiten zur Erweiterung der Montecuccoli-Kaserne Güssing wurde abgelehnt. Damit ist der Weg für den Beginn der Bauarbeiten frei. "Mit heutigem Tag steht dem Ausbau der Kaserne Güssing zu einer Vorzeigekaserne des Österreichischen Bundesheeres nichts mehr im Wege. Trotz notwendiger Sparmaßnahmen setzten wir gezielt Schwerpunkte im Bereich der Infrastruktur und
sorgen dafür, dass unsere Soldaten über moderne Unterkünfte verfügen", so Verteidigungsminister Norbert Darabos. Darabos hatte bereits im April die BIG und das Bundesvergabeamt aufgefordert, unbürokratisch und rasch zu handeln, um die Verzögerung so kurz wie möglich zu halten.

In den nächsten Jahren werden über 40 Millionen Euro in den Ausbau und in die Modernisierung der Kaserne in Güssing investiert. Im Südburgenland entsteht die "Kaserne der Zukunft". Mit dem Bau dieser Bundesheer-Musterkaserne entsteht eine Arbeitsstätte für über 700 Bundesheer-Angehörige.

Rückfragehinweis:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag. Stefan Hirsch, Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlvs.gv.at

oder
Kommunikation/Presse
Tel: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit