Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 26. Juni 2012

Militärkommando Burgenland sammelte 21.720 Euro für guten Zweck=

****

Am Freitag, den 29. Juni 2012 um 13:00 Uhr, wird der Militärkommandant des Burgenlandes, Oberst Gerhard Petermann, einen Scheck in der Höhe von 10.860 Euro an den Obmann des Harley Davidson Fonds, Ferdinand O. Fischer übergeben. Die Übergabe findet bei "Fischers Harley-Davidson", 1230 Wien, Triester Strasse 260-262, statt.

Diese Spende wird für muskelkranke Kinder in Österreich verwendet und ist eine Hälfte der Spenden, die das Militärkommando Burgenland während des Militärmusikfestivals 2012 in Mörbisch gesammelt hat.

Die Krankheit heißt Muskeldystrophie. Sie kann in der frühen Kindheit erstmals auftreten und führt zu einer ständigen Schwächung der Skelettmuskulatur. Oft sind betroffene Kinder schon als sieben bis zwölfjährige auf den Rollstuhl angewiesen.

Kinder, die an den verschiedenen Formen der Muskeldystrophie leiden, benötigen eine individuell abgestimmte Therapie, die ihnen ihr Leben wesentlich erleichtern kann. Neben heilgymnastischer Behandlung und orthopädischer Betreuung ist eine psychologische Begleitung der Eltern und Kinder unbedingt erforderlich. Zusätzlich zur aufwändigen Therapie sind oft eine Reihe von Hilfsmitteln notwendig, um den betroffenen Kindern die Bewältigung ihres Lebens zu erleichtern. Die aufwändige und langwierige Behandlung von Muskeldystrophie lässt betroffene Familien oft an ihre finanziellen und auch psychischen Grenzen stoßen.

Eine Hälfte (10.860 Euro) wurde bereits am 22. Juni an den Obmann des Behindertenheimes "Wir leben", Franz Schneider in St. Margarethen übergeben.

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit