Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 29. September 2017

Sport und Spaß für 180 Lehrlinge des Bundesheeres =

Bundesminister Doskozil beim Lehrlingssporttag 2017 ****

Wien (OTS) - Am Freitag, den 29. September 2017 fand der jährliche Lehrlingssporttag des Österreichischen Bundesheeres statt. Rund 180 Lehrlinge des Bundesheers reisten aus ganz Österreich an. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil war vor Ort.

Besuch von Doskozil

Der Verteidigungsminister nahm an der Veranstaltung teil, dabei nutze er die Gelegenheit, sich mit den Lehrlingen auszutauschen. Doskozil dazu: "Mit Projekten wie diesem bekommen junge Menschen die Möglichkeit, neue Sportarten auszuprobieren und Kontakte zu knüpfen. Mir ist es wichtig, dass alle Angehörige des Bundesheers Zugang zum Sport finden."

Breites Sportangebot

In der Benedek-Kaserne im Burgenland wurde den Lehrlingen ein vielfältiges Programm angeboten. In Sportarten wie Beachvolleyball, Crossboccia und Bogenschießen stellten die Teilnehmer ihr Geschick und ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis.

Beim Sommerbiathlon, der wie ein Sommerbiathlon aufgebaut ist, konnten sich die Lehrlinge untereinander messen. Dieser ist ähnlich einem Winterbiathlon, es wird gelaufen und mit einem Luftdruckgewehr geschossen. Die besten Burschen und Mädchen dabei im Rahmen einer Siegerehrung ausgezeichnet.

Lehre im Österreichischen Bundesheer

Derzeit werden rund 250 Lehrlinge in etwa 35 verschiedenen Berufen ausgebildet. Das Angebot reicht von den klassischen Lehrberufen wie Koch, Tischler oder Kfz-Techniker bis hin zu Berufen wie Luftfahrzeugtechniker oder Fahrzeugtapezierer. Ein Lehrabschluss mit Matura ist ebenfalls möglich.

Rückfragen & Kontakt:
Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit