Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 01. Juli 2002

Junge Sportelite bei der 3. Panzergrenadierbrigade=

Spitzensportler leisten ihren Grundwehrdienst ****

Am 01 Juli 2002 traten 60 Sportler der Spitzenklasse ihren Grundwehrdienst in der Raabkaserne Mautern an. Welt- und Europameister Ursula Inzinger in Karate, reiht sich zu bekannten Größen der heimischen Sportelite, wie Carina Raich, Marlies Schild und Martin Mesotitsch.
Die 60 Leistungssportler werden die 6 wöchige Grundausbildung beim Panzerstabsbataillon3 in der gepanzerten leichten Fliegerabwehr Lenkwaffenbatterie (lFALBt gep/PzStbB 3) absolvieren.
Bei der Begrüßung durch den Bataillonskommandanten Oberst Leopold Cermak wurde den Sportlern der Ablauf der allgemeinen Basisausbildung in den kommenden 6 Wochen erklärt. Er betonte in seiner Begrüßungsrede, dass die Vermittlung der allgemeinen militärischen Ausbildung im Vordergrund stehe und keinerlei Unterschied in der Ausbildung zwischen dem "normalen" Grundwehrdiener und den berühmten Sportlern gemacht werde.
Die Angelobung der Spitzensportler findet am 25. 07. 2002 um 1930 Uhr in KREMS am Hohen Markt statt.

5.Juli 2002 S. Ganglberger, Vzlt (Schluß) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit