Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 22. Mai 2013

AVISO: Verteidigungsminister Klug verabschiedet Soldaten in den Auslandseinsatz =

187 österreichische Soldaten gehen auf den Golan, 96 in den Libanon ****

Wien (OTS/BMLVS) - Am Freitag, den 24. Mai 2013, um 13:00 Uhr verabschiedet Verteidigungsminister Gerald Klug, gemeinsam mit dem Kommandanten der Streitkräfte, Generalleutnant Franz Reißner, die österreichischen Soldatinnen und Soldaten der Libanon- und der Golan-Mission in Götzendorf.

187 Soldatinnen und Soldaten des österreichischen Golan-Kontingentes (AUSBATT) sowie 96 Soldatinnen und Soldaten für die UNIFIL-Mission der Vereinten Nationen im Libanon werden nach dem feierlichen Festakt in ihre Einsatzräume entlassen. Kärnten stellt bei diesen beiden Rotationen die meisten Personen (62), gefolgt von 60 aus der Steiermark, 52 aus Niederösterreich, 34 aus Oberösterreich, 32 aus Wien, 17 aus Tirol, zwölf aus dem Burgenland, elf aus Salzburg sowie drei aus Vorarlberg.

Seit November 2011 beteiligt sich das Österreichische Bundesheer mit einer Transporteinheit an der Libanon-Mission. Der Beitrag des Bundesheeres besteht aus rund 160 Soldatinnen und Soldaten (Stabsoffiziere, Logistiker, Kraftfahrer, Mechaniker und Sanitäter). Bereits seit 1974 zählt Österreich zu den Truppenstellern der UNDOF-Mission am Golan. Das Bundesheer ist dort mit einem Infanteriebataillon in der Stärke von rund 380 Soldatinnen und Soldaten beteiligt.

Verteidigungsminister Klug nützt die Gelegenheit, um Gespräche mit den Soldatinnen und Soldaten zu führen. MedienvertreterInnen sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Andreas Strobl
Kabinett des Bundesministers
Tel.: 050201-1020145
andreas.strobl@bmlvs.gv.at

oder

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit