Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 04. November 2002

Leitungsposition an der Theresianischen Militärakademie neu besetzt=

Das Institut für Offiziersweiterbildung an der Theresianischen Militärakademie,zuständig für die Fort- und Weiterbildung der Berufs- und Milizoffiziere,wurde mit einem neuen Leiter besetzt****

Das Institut für Offiziersweiterbildung an der 250 Jahre "jungen" Theresianischen Militärakademie führt ab sofort Oberst des Generalstabsdienstes Mag. Franz Hollerer. Diese Bildungseinrichtung wurde 1985 gegründet, durch den heutigen Militärkommandanten von Niederösterreich Divr Prof. Hans Culik aufgebaut und kann heute trotz der wenigen Jahre des Bestehens bereits auf eine große Vergangenheit und viele Erfolge zurückblicken. Die fachlich fundierte Fort- und Weiterbildung der Berufs- und Milizoffiziere vor allem auch im Bereich des Managements und der Personalentwicklung verschaffte dem Institut einen weit über die Grenzen des Bundesheeres hinausgehenden ausgezeichneten Ruf als Kaderschmiede. In seiner Antrittsrede führte der neue Leiter unter anderem aus, dass vor allem die Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen, seien diese militärisch oder zivil, national oder international, als ein entscheidender Erfolgsfaktor zu sehen sei.

4.November 2002 Mjr Kerschbaumer Hannes nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit