Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 26. April 2006

Verteidigungsminister Günther Platter in Vorarlberg=

Sowohl ein Spatenstich als auch ein Truppenbesuch standen auf dem Tagesdienstplan von Bundesminister für Landesverteidigung Günther Platter bei seinem Aufenthalt am 24. April 2006 in Vorarlberg.****

Gemeinsam mit Sportlandesrat Mag. Siegi Stemer, Hochbaureferent Landesrat Dieter Egger und Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele nahm Minister Platter den Spatenstich für die Erweiterung und Sanierung des Landessportzentrums in Dornbirn vor. Das Bundesministerium für Landesverteidigung beteiligt sich mit 300.000 Euro an den Baukosten, wobei die Erweiterung und Sanierung auch dem Heeresleistungssportzentrum 9 zugute kommt, dessen Sportler in diesen Anlagen trainieren.

Am Nachmittag besuchte Verteidigungsminister Platter die Walgaukaserne in Bludesch und führte dort Gespräche mit Kaderpersonal wie Rekruten.

26 04 2006
Schluss (nnnn)

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit