Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Assistenzeinsätze - Fotogalerien

Lawinenbedrohung: Heer hilft mit Hubschraubern

Massive Schneezuwächse führten im Februar 2009 in der Obersteiermark zu schwierigen Situationen. Um eingeschlossene Menschen zu versorgen, wurden Hubschrauber des Bundesheeres aus Aigen im Ennstal eingesetzt. Weiters wurden drohende Lawinenabgänge durch kontrollierte Sprengungen entschärft.

  [Fotostrecke ansehen]
Ein gefährdeter Hang wird vom Helikopter aus begutachtet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein gefährdeter Hang wird vom Helikopter aus begutachtet.
Die Sprengladung wird vorbereitet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Sprengladung wird vorbereitet.
Sprengmeister Vizeleutnant Millinger bringt die Sprengladung in Position. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Sprengmeister Vizeleutnant Millinger bringt die Sprengladung in Position.
Die Ladung explodiert, und das Schneebrett löst sich. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Ladung explodiert, und das Schneebrett löst sich.
Die Schneemassen kommen in Bewegung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Schneemassen kommen in Bewegung.
Die Lawine donnert ins Tal. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Lawine donnert ins Tal.
Die Einwohner informieren sich über den Einsatz des Bundesheeres vor Ort. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Einwohner informieren sich über den Einsatz des Bundesheeres vor Ort.
Diese Lawine versperrt den Weg zur Planneralm. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Diese Lawine versperrt den Weg zur Planneralm.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit