Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Ausbildung - Fotogalerien

Nachwuchssportler absolvieren Grundwehrdienst

65 Spitzensportler, 54 Soldaten und elf Soldatinnen absolvieren vom 1. Juli bis zum 1. August 2014 ihre Basisausbildung beim Versorgungsregiment 1 in Gratkorn. Eine Athletenbetreuungswoche ist der abschließende Teil. Danach erfolgt die Versetzung und weitere Dienstleistung als Heeressportler in den zehn Heeressportleistungszentren des Österreichischen Bundesheeres.

  [Fotostrecke ansehen]
Die Sportler rücken zum Gefechtsdienst aus... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Sportler rücken zum Gefechtsdienst aus...
...beziehen Beobachtungsstellen... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...beziehen Beobachtungsstellen...
...erlernen die Bewegungsarten... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...erlernen die Bewegungsarten...
...trainieren auf einer Kampfbahn... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...trainieren auf einer Kampfbahn...
... und üben den Feuerkampf. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
... und üben den Feuerkampf.
Die Anschlagarten mit den Sturmgewehr 77... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Anschlagarten mit den Sturmgewehr 77...
...werden in liegender Stellung... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...werden in liegender Stellung...
...aus Deckungen während des Vorgehens... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...aus Deckungen während des Vorgehens...
...und als Einzelkämpfer im Gefecht trainiert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...und als Einzelkämpfer im Gefecht trainiert.
Zur Erholung und Stärkung gibt es Gefechtspausen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Zur Erholung und Stärkung gibt es Gefechtspausen.
Verwundetenbergung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Verwundetenbergung.
Verwundeten anderer Streitkräfte... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Verwundeten anderer Streitkräfte...
...wird Erste Hilfe geleistet... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...wird Erste Hilfe geleistet...
...deren Verletzungen werden versorgt... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...deren Verletzungen werden versorgt...
...und anschließend werden sie aus dem Gefahrenbereich verbracht. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...und anschließend werden sie aus dem Gefahrenbereich verbracht.
Für individuelles Training bleibt ausreichend Zeit. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Für individuelles Training bleibt ausreichend Zeit.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit