Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Steiermark - Fotogalerien

34 Fotogalerien
23 Fotogalerien
2 Fotogalerien
8 Fotogalerien
6 Fotogalerien
5 Fotogalerien
9 Fotogalerien
9 Fotogalerien
8 Fotogalerien
10 Fotogalerien
5 Fotogalerien
10 Fotogalerien
10 Fotogalerien

Angelobungen 2008

  • Angelobung in Semriach Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am 7. März 2008 wurden am Marktplatz von Semriach 350 Rekruten des Einrückungstermines Februar 2008 angelobt. Es waren dies Grundwehrdiener des Versorgungsregimentes 1 aus Graz, des Kommandos Einsatzunterstützung aus Wien, des Jägerbataillons 17 aus Straß, des Überachungsgeschwaders aus Zeltweg sowie Rekruten vom Hubschraubergeschwader in Aigen im Ennstal.

  • Angelobung in der Kaserne St. Michael Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am 28. März 208 wurden in der Landwehrkaserne in St. Michael 51 Rekruten des Einrückungstermines März 2008 angelobt.

  • Angelobung in Lichendorf Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Unter Anwesenheit des Nationalratsabgeordenten Josef Muchitsch, des Militärkommandanten der Steiermark Oberst Heinz Zöllner sowie des Lichendorfer Bürgermeisters August Wonisch wurden im Mai 2008 Soldaten aus den Garnisonen Feldbach, Fehring, Straß und Bad Radkersburg in Lichendorf angelobt.

  • Angelobung in Hohentauern Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    250 Soldaten vom Fliegerabwehrregiment 2 aus Zeltweg und Aigen wurden am 16. Mai 2008 um 20 Uhr auf dem Sportplatz in Hohentauern angelobt. Dabei sprachen sie das Treuegelöbnis auf die Republik Österreich. Die Soldaten leisten seit April 2008 ihren Präsenzdienst beim Österreichischen Bundesheer.

  • Angelobung in St. Peter/Freienstein Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am 30. Mai 2008 wurden am Sportplatz in St. Peter 281 Rekruten des Jägerbataillons 18 aus St. Michael und des Truppenübungsplatzes Seetaleralpe angelobt.

  • Angelobung in Grafendorf Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am 4. Juli 2008 wurden rund 300 Rekruten am Marktplatz von Grafendorf angelobt. Für die musikalische Uhmrahmung sorgte die Militärmusik Burgenland unter der Leitung von Militärkapellmeister Oberstleutnant Hans Miertl. Als politisch Höchstanwesender trat der Präsident des steirischen Landtages, Siegfried Schrittwieser, in Erscheinung.

  • Angelobung am Steirischen Erzberg Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am 8. August 2008 wurden vor der Kulisse des Steirischen Erzberges 512 Rekruten vom Jägerbataillon 18 aus St. Michael, vom Fliegerabwehrregiment 2 aus Aigen/E, von der ABC-Abwehrkompanie des Stabsbataillon 7 aus Graz, vom Militärspital 1 aus Graz und vom Versorgungsregiment 1 aus Graz angelobt.

  • Angelobung in St. Katharina in der Wiel Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Rund 200 Soldaten vom Jägerbataillon 17 aus Straß, vom Truppenübungsplatz Seetaleralpe aus Judenburg und von der Stabskompanie des Militärkommandos Steiermark aus Graz wurden am 26. September 2008 vor der alten Volksschule in St. Katharina in der Wiel angelobt.

  • Angelobung in Graz-Eggenberg Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Vor der herrlichen Kulisse des Grazer Schloss Eggenberg fand am Donnerstag, den 23. Oktober 2008, die Angelobung von rund 680 Soldaten statt. Die Grundwehrdiener stammen vom Versorgungsregiment 1 und Militärspital 1 aus Graz, vom Artillerieregiment 1 aus Feldbach sowie vom Überwachungsgeschwader und Hubschraubergeschwader aus Zeltweg und Aigen im Ennstal.

  • Angelobung in Straß Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am Freitag, den 19. Dezember 2008, wurden die neuen Rekruten vom Artillerieregiment 1 aus Feldbach und vom Jägerbataillon 17 aus Straß in der Erzherzog-Johann-Kaserne in Straß angelobt. Musikalisch wurde der feierliche Festakt dabei von der Militärmusik Steiermark umrahmt.

9 Fotogalerien
9 Fotogalerien
9 Fotogalerien
8 Fotogalerien
21 Fotogalerien
94 Fotogalerien

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit