Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Steiermark - Fotogalerien

34 Fotogalerien

Ausbildung

  • Covid-19: Milizsoldaten in der Einsatzvorbereitung Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Seit 5. Mai 2020 bereiten sich die Milizsoldaten der Jägerkompanie Deutschlandsberg auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpen auf ihren Einsatz zur Grenzraumüberwachung an der Grenze zu Slowenien vor.

  • Flugretterausbildung in Aigen im Ennstal Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Die Flugretterausbildung dauert 14 Tage und ist ein Teil der Ausbildung zum Heeresbergführer. Ende Juli 2015 findet in Aigen im Ennstal die Flugretterausbildung für den ersten binationalen Lehrgang für Heeresbergführer statt.

  • Gemeinsam stark: Pioniere trainieren Retten und Bergen Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Bei dichtem Nebel und regnerischem Wetter trainierten Soldaten des Baupionier- und Katastrophenhilfeeinsatzzuges der Stabskompanie des Militärkommandos Steiermark bei einer Sanitäts- , Rettungs- und Bergeübung in einem steilen Waldgelände in Rein bei Graz. Es wurden lebensrettende Sofortmaßnahmen in der Selbst- und Kameradenhilfe geübt, um für alle Einsätze gut vorbereitet zu sein.

  • Objektschutzübung in Leoben Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 17. bis 19. November 2014 bewachten 120 Soldaten des Fliegerabwehrbataillons 2 und von der Wachsicherungskompanie aus Zeltweg das Verbund-Kraftwerk in Leoben. Bei der Übung ging es darum, Saboteure beim Ausspähen des Werks zu erkennen und bewaffnete Anschläge abzuwehren. Dabei wurde auch die Zusammenarbeit mit zivilen Einsatzorganisationen geübt.

  • Hochgebirgslandelehrgang für Hubschrauberpiloten Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 25. August bis 5. September 2014 findet ausgehend vom Fliegerhorst Aigen im Ennstal ein Hochgebirgslandelehrgang für 41 Hubschrauberpiloten und -techniker des Bundesheeres statt. Als Gäste nehmen daran auch 21 Soldaten der deutschen Bundeswehr teil. Geflogen wird mit Hubschraubern des Typs S-70 "Black Hawk", Agusta Bell 212, "Alouette" III und OH-58 "Kiowa".

  • Sprengausbildung beim Militärkommando Steiermark Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Vo 28. Juli bis 5. August 2014 haben insgesamt 16 Kursteilnehmer vom Gefreiten bis zum Leutnant, darunter auch fünf Kadersoldaten aus der Miliz, den Lehrgang für ihre Truppensprengbefugnis absolviert.

  • Nachwuchssportler absolvieren Grundwehrdienst Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    65 Spitzensportler, 54 Soldaten und elf Soldatinnen absolvieren vom 1. Juli bis zum 1. August 2014 ihre Basisausbildung beim Versorgungsregiment 1 in Gratkorn. Eine Athletenbetreuungswoche ist der abschließende Teil. Danach erfolgt die Versetzung und weitere Dienstleistung als Heeressportler in den zehn Heeressportleistungszentren des Österreichischen Bundesheeres.

  • Richtschützen-Training Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Im Mai dieses Jahres rückten rund 120 Grundwehrdiener zur 1. Aufklärungskompanie des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 nach Fehring ein. Seit Anfang Juli absolvieren 30 von ihnen die Ausbildung als Richtschützen auf dem geschützten Mehrzweckfahrzeug. Dabei erlernen sie die elektronisch fernbedienbare Waffenstation handzuhaben.

  • Katastrophenschutzausbildung St. Michael Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Im Rahmen der Ausbildung der Rekruten beim Jägerbataillon 18 in St. Michael wurde das Ausbildungsmodul "Katastrophenschutz" im Gebiet Leopoldsteinersee, Radmer und am Erzberg durchgeführt. Dabei wurden 200 Rekruten als Katastrophenhelfer ausgebildet.

  • Truppenkontingent AUTCON 5 UNIFIL Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Bei strahlendem Wetter und winterlich kalten Temperaturen begrüßte Oberst Maximillian Trares, der Regimentskommandant des Versorgungsregiments 1 in der Hackher-Kaserne in Gratkorn zahlreiche Ehrengäste und Familienangehörige zu einem Festakt. Die Soldaten des AUTCON5-UNIFIL-Kontingents werden ab 3. Dezember 2013 für sechs Monate ihren Dienst im Libanon leisten.

  • Soldaten üben in Haufenreith für Libanon-Einsatz Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Mit einer mehrtägigen Abschlussübung bereiten sich die Soldaten des 5. Libanon-Kontingents auf ihren UN-Einsatz im Nahen Osten vor.

  • Soldaten üben in Piber für Libanon-Einsatz Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Mit einer mehrtägigen Abschlussübung bereiten sich die Soldaten des 5. Libanon-Kontingents auf ihren UN-Einsatz im Nahen Osten vor.

  • Soldaten üben für Libanon-Einsatz Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Seit November 2011 beteiligt sich das Bundesheer mit einer Transporteinheit an der UNIFIL-Mission der Vereinten Nationen im Libanon. Der Beitrag des Heeres besteht aus rund 160 Soldaten, darunter Kraftfahrer, Mechaniker, Logistiker und Sanitäter. In Pöls bereiteten sich im November 2013 neue Soldaten auf ihren Einsatz im Nahen Osten vor.

  • Windenbergung beim Jägerbataillon Steiermark Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Fliegerhorst Nittner, 4. Oktober 2013: Die Ärzte des Jägerbataillons Steiermark "Erzherzog Johann" trainierten die Bergung von Kameraden mit Hilfe der Seilwinde eines "Alouette"-Hubschraubers.

  • Lehrgang zur Truppensprengbefugnis Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Seetaler Alpe, 25. Juli 2013 - 15 Pioniere aus der Steiermark, Kärnten und Niederösterreich absolvieren von 22. bis 31. Juli 2013 einen durch das Militärkommando Steiermark organisierten Ausbildungslehrgang für die Erlangung der Truppensprengbefugnis.

  • Radpanzer-Fahrschule für den Kosovo-Einsatz Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    17 Soldaten aus ganz Österreich absolvieren von 8. Juli bis 2. August 2013 in Straß im Rahmen ihrer Vorbereitung für den Auslandseinsatz im Kosovo die Kraftfahrerausbildung auf dem Radpanzer "Pandur".

  • Sprenggehilfen- Ausbildung des Militärkommando ST Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Seetaler Alpe, 08. Juli - 12. Juli 2013. 17 Miliz- und Berufssoldaten nahmen an der Ausbildung des Militärkommandos Steiermark zum Sprenggehilfen teil.

  • Flugunfallübung in Apfelberg Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Als Vorbereitung auf die Flugshow "AirPower 2013" wurde am 20. Juni 2013 in Apfelberg bei Knittelfeld eine Flugunfallübung mit zivilen Einsatzkräften durchgeführt. Dabei wurde ein eigens aufgestelltes "Emergency Response Team Air"-Notfallteam zum Einsatz gebracht.

  • Scharfschießen mit der Panzerabwehrlenkwaffe BILL 2000 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Truppenübungsplatz Seetaleralpe, Scharfschießen am 18. Juni 2013: Beim Kompanie-Gefechtsschießen des Jägerbataillons 18 aus St. Michael schossen auch Soldaten des Panzerabwehrlenkwaffenzuges von der "Hohen Rannach" am Truppenübungsplatz Seetaler Alpe.

  • Hubschrauberpiloten üben im Hochgebirge Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Eine Ausbildung der besonderen Art fand Anfang März 2013 in Aigen im Ennstal statt: Gemeinsam mit Kollegen von der deutschen Bundeswehr trainierten dort Piloten des Bundesheers, ihre Hubschrauber im Hochgebirge sicher zu landen.

  • Eurofighterpiloten trainieren Überleben im Gebirge Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Truppenübungsplatz Seetaler Alpe am 25. April 2012: Eurofighterpiloten des Bundesheeres trainieren bei der "Überlebensausbildung-Alpin" das Verhalten nach einem Ausstieg mit dem Schleudersitz.

  • Gefechtsschießen des Jägerbataillons Steiermark Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Bei der Miliz-Übung "Kreidfeuer" sahen Behörden- und Medienvertreter am 29. März 2012 ein Scharfschießen auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpe. Unter dem Kommando des neuen Bataillonskommandanten, Oberst Michael Miggitsch, wurde das Gefechtsschießen einer verstärkten Jägerkompanie im Angriff durchgeführt.

  • Pioniere errichten Brücke über die Kainach Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Übungsplatz Pöls im März 2012: Im Zuge ihrer Milizübung errichten Soldaten der Pionierkompanie Steiermark eine 30 Meter lange Brücke über die Kainach.

  • Seetaleralpe: Steirische KPE-Soldaten schießen scharf Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Soldaten des Panzerabwehrlenkwaffenzuges des Jägerbataillons 18 aus St. Michael schossen am 20. Oktober 2009 aus vier Feuerstellungen auf dem Truppenübungsplatz Seetaleralpe scharf. Gefeuert wurde dabei vom Speikplateau und der Hohen Rannach.

  • Alpinausbildung auf der Seetaleralpe Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Vom Stützpunkt am Truppenübungsplatz Seetaleralpe ausgehend brachen Kadersoldaten des Jägerbataillons Steiermark "Erzherzog Johann" am 28. Februar 2008 zu einer Schitour auf. Die jährliche Winter-Alpin-Fortbildung ist fixer Bestandteil im Ausbildungsprogramm der Milizsoldaten.

  • Übung: Soldaten erwidern Anschlag auf ihren Checkpoint Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Mit scharfer Munition übten Soldaten des Jägerbataillon 18 am 31. Mai 2007 für den Ernstfall: Nachdem auf ihren Checkpoint ein Sprengstoffanschlag verübt wurde, gingen die Soldaten koordiniert in den Gegenangriff über. Ein Szenario, das bei Auslandseinsätzen nicht auszuschließen ist.
  • Chargenkurs 2006 in der Steiermark Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    53 Soldaten und 18 Soldatinnen aus ganz Österreich absolvieren im Sommer 2006 ihren Chargenkurs beim Militärkommando Steiermark. In 13 Wochen wird den angehenden Unteroffizieren das Letzte in Sachen körperlicher und mentaler Leistungsfähigkeit abverlangt. die Fotos stammen von einem Tag Ausbildung in der Landwehr-Kaserne in St. Michael.
  • Gemeinsame Ausbildung an der F-5 "Tiger" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Von 2. bis 4. April 2007 trainierten Piloten der Schweizer Luftwaffe gemeinsam mit der 2. Staffel des Bundesheer-Überwachungsgeschwaders den fliegerischen Einsatz von F-5 "Tiger" und Saab 105Ö.
  • Gefechtsdienstleistungsbewerb der "Task Force 18" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 26. bis 28 Februar 2008 fand rund um Aigen im Ennstal der Gefechtsdienstleistungsbewerb der Stabskompanie der "Task Force 18" statt. 52 Soldaten stellten sich der Herausforderung und bewältigten 40 Kilometer, 1.500 Höhenmeter und elf Stationen, an denen Aufgaben zu absolvieren waren. Die "Task Force 18" ist die Kaderpräsenzeinheit des Jägerbataillons 18 aus St. Michael.

  • Hochgebirgslandekurs Winter 2008 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 3. bis 14. März 2008 fand am Fliegerhorst in Aigen im Ennstal der "Hochgebirgslandekurs Winter" für künftige Hubschrauber-Einsatzpiloten statt. Die Bilder zeigen ein paar Eindrücke von dieser fliegerischen Spezialausbildung.

  • Soldaten üben für "Pacemaker 08" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Mit der Übung "Pandora 2" bereitete sich die erste Kaderpräsenzeinheit des Österreichischen Bundesheers - die "Task Force 18" - Anfang April 2008 rund um St. Michael in der Obersteiermark auf das größte Bundesheer-Training des Jahres vor: auf die "Pacemaker 08".

  • Internationaler Heeresbergführerkurs am Dachstein Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 28. Juli bis 8. August 2008 leiten Alpinexperten des Österreichischen Bundesheeres am Dachstein einen internationalen Heeresbergführerkurs. An dem Training nehmen zwei holländische, drei schwedische und fünf österreichische Soldaten teil.

  • Fliegende Hunde: Training für Rettungshundebrigade Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am 26. Jänner 2009 unterstützten Soldaten des Bundesheeres eine Lawinenübung der Österreichischen Rettungshundebrigade auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpen. Das Heer nahm an dem Training mit zwei "Alouette" III Hubschraubern aus Aigen im Ennstal teil. Ziel war es, die Hundeführer und ihre Tiere an die Herausforderungen des Lufttransportes zu gewöhnen.

  • Hochgebirgslandekurs 2010 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 30. August bis 10. September 2010 absolvieren Hubschrauberpiloten des Österreichischen Bundesheeres eine anspruchsvolle Sonderausbildung in Aigen im Ennstal. Die Piloten müssen unter eingeschränkten Sichtbedingungen und sich rasch ändernden Witterungsverhältnissen in der Lage sein, abseits von vorbereiteten Hubschrauberlandeplätzen auf geeigneten Geländeteilen im Hochgebirge zu landen.

23 Fotogalerien
2 Fotogalerien
8 Fotogalerien
6 Fotogalerien
5 Fotogalerien
9 Fotogalerien
9 Fotogalerien
8 Fotogalerien
10 Fotogalerien
5 Fotogalerien
10 Fotogalerien
10 Fotogalerien
9 Fotogalerien
9 Fotogalerien
9 Fotogalerien
8 Fotogalerien
21 Fotogalerien
94 Fotogalerien

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit