Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vorarlberg - Fotogalerien

"Bundesheer on the Road 09"

Im Rhomberg-Steinbruch in Hohenems fand bereits zum vierten Mal während der Allrad- und Geländewagentesttage auch die "Bundesheer on the Road"-Show statt. Am 3. und 4. Oktober kamen über 15.000 Besucher zu den Vorführungen der Panzer und Hubschrauber des Bundesheeres. Die Gäste nutzten auch die Möglichkeit, in einem Unimog oder Pinzgauer des Heeres mitzufahren.

  [Fotostrecke ansehen]
Über 15.000 Besucher an zwei Tagen im Rhomberg-Steinbruch. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Über 15.000 Besucher an zwei Tagen im Rhomberg-Steinbruch.
Die Panzer wurden von den Besuchern regelrecht gestürmt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Panzer wurden von den Besuchern regelrecht gestürmt.
Panzerkommandanten erklärten fachmännisch ihre Fahrzeuge. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Panzerkommandanten erklärten fachmännisch ihre Fahrzeuge.
Am Infostand gab es zusätzliche Details. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Am Infostand gab es zusätzliche Details.
Ein "Black Hawk" im Anflug auf den Steinbruch. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein "Black Hawk" im Anflug auf den Steinbruch.
Ein Kampfpanzer "Leopard" 2A4 vom Panzerbataillon 14 aus Wels. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Kampfpanzer "Leopard" 2A4 vom Panzerbataillon 14 aus Wels.
Eine Panzerhaubitze M-109 aus Allentsteig. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Eine Panzerhaubitze M-109 aus Allentsteig.
Ein Schützenpanzer "Ulan" bei einer Vollbremsung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Schützenpanzer "Ulan" bei einer Vollbremsung.
Viele Besucher erkletterten die Kiesberge um bessere Sicht zu haben. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Viele Besucher erkletterten die Kiesberge um bessere Sicht zu haben.
Vorführung eines Bergepanzers M-88. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Vorführung eines Bergepanzers M-88.
Die Schaufel des Bergepanzer eignet sich auch als Sitzfläche. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Schaufel des Bergepanzer eignet sich auch als Sitzfläche.
Der Bergepanzer schleppte den Kampfpanzer "Leopard" ab. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Bergepanzer schleppte den Kampfpanzer "Leopard" ab.
Harte Arbeit beim Ankoppeln der 120 kg schweren Bergestange. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Harte Arbeit beim Ankoppeln der 120 kg schweren Bergestange.
Dynamische Vorführungen aller vier Panzer. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Dynamische Vorführungen aller vier Panzer.
Der "Leopard"überrollte ein Autowrack. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der "Leopard"überrollte ein Autowrack.
Der Bergepanzer folgte nach. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Bergepanzer folgte nach.
Von dem Auto blieb nicht mehr viel übrig. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Von dem Auto blieb nicht mehr viel übrig.
In voller Fahrt in die Kurve: Der "Leopard" 2A4. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
In voller Fahrt in die Kurve: Der "Leopard" 2A4.
Das Mitfahren am Pinzgauer war ein Hit. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Mitfahren am Pinzgauer war ein Hit.
Viele wollten einen Ausflug ins Gelände machen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Viele wollten einen Ausflug ins Gelände machen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit