Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vorarlberg - Fotogalerien

Luftbild: Vom Auftrag zum fertigen Produkt

Das Kommando der Luftbildaufklärung erhält vom Einsatzstab Aufträge für Foto- oder Videoaufnahmen. Nach erfolgtem Aufklärungsflug hat man nach 45 Minuten das fertige "Produkt". Dieses dient dem Einsatzstab auch bei "Dädalus 10" für weitere Lagebeurteilungen.

  [Fotostrecke ansehen]
Frau Leutnant Eva Berginc kurz vor dem Abflug. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Frau Leutnant Eva Berginc kurz vor dem Abflug.
Der Bordtechniker macht einen letzten Check... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Bordtechniker macht einen letzten Check...
...alles ok! (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...alles ok!
Der Bell OH-58 "Kiowa" hebt aus der Walgau-Kaserne ab. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Bell OH-58 "Kiowa" hebt aus der Walgau-Kaserne ab.
Auch die zweite Maschine hat einen Auftrag erhalten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auch die zweite Maschine hat einen Auftrag erhalten.
So stellt sich die Ansicht des "Ländles" für den Fotografen dar. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
So stellt sich die Ansicht des "Ländles" für den Fotografen dar.
Gerade im Winter ist es schwierig, das Aufklärungsziel zu identifizieren. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Gerade im Winter ist es schwierig, das Aufklärungsziel zu identifizieren.
Landeanflug zwischen den Gebäuden der Walgau-Kaserne. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Landeanflug zwischen den Gebäuden der Walgau-Kaserne.
Rückkehr nach maximal zweieinhalb Stunden. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Rückkehr nach maximal zweieinhalb Stunden.
Auftrag erfüllt: Pilotin Berginc hat wieder festen Boden unter den Füßen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auftrag erfüllt: Pilotin Berginc hat wieder festen Boden unter den Füßen.
Das Rohmaterial wird am Gefechtstand eingelesen und bearbeitet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Rohmaterial wird am Gefechtstand eingelesen und bearbeitet.
Die Auswerter kontrollieren, ob Karten- und Fotomaterial ident sind. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Auswerter kontrollieren, ob Karten- und Fotomaterial ident sind.
In max. 45 Minuten hat man den fertigen Auswertebericht. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
In max. 45 Minuten hat man den fertigen Auswertebericht.
Das "fertige" Luftbild dient für weitere Lagebeurteilungen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das "fertige" Luftbild dient für weitere Lagebeurteilungen.
Zwischen den einzelnen Aufträgen erfolgt die Betankung und Wartung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Zwischen den einzelnen Aufträgen erfolgt die Betankung und Wartung.
Der überdachte Eingangsberich dient als "Hubschrauberparkplatz". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der überdachte Eingangsberich dient als "Hubschrauberparkplatz".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit